Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. August 2014 16:09 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Keine Fahrlässigkeit bei Kuh-Attacke in Tirol Zehn Millionen Dollar für unschuldig Verurteilten Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Keine Fahrlässigkeit bei Kuh-Attacke in Tirol Zehn Millionen Dollar für unschuldig Verurteilten
    Zuletzt aktualisiert: 21.12.2012 um 14:38 UhrKommentare

    Steirer soll seine Kinder missbraucht haben

    Foto © APA

    Kriminalisten haben im Bezirk Graz-Umgebung einen 49 Jahre alten Steirer festgenommen, der seine eigenen beiden Kinder sexuell missbraucht haben soll. Der Mann ist laut Staatsanwaltschaft Graz einschlägig vorbestraft: Er war Anfang 2009 zu einer teilbedingten Haftstrafe verurteilt worden, weil er den Sohn einer Freundin sexuell missbraucht hatte.

    Der Verdächtige soll seine beiden Kinder - den acht Jahre alten Sohn und die siebenjährige Tochter - laut Staatsanwaltschaft Graz über mehrere Monate hinweg massiv sexuell missbraucht haben, so Sprecher Hansjörg Bacher. Die Untaten des Mannes waren aufgeflogen, weil sich der achtjährige Sohn am vergangenen Mittwoch in seiner Not seiner Mutter anvertraut hatte. Die Frau rief sofort die Polizei, so Bacher am Freitag zur APA.

    Die Polizei war sofort nach dem Anruf der Mutter aktiv geworden und hatte den Mann in Gewahrsam genommen. Bei der Befragung der Kinder erhärtete sich der Verdacht gegen den 49-Jährigen. Allerdings konnten die genauen Tatzeiträume noch nicht festgemacht werden.

    Der Verdächtige verweigerte laut Polizei beim Verhör die Aussage und sprach von einer Intrige, so Bacher. Der Steirer wurde wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen und Missbrauch eines Autoritätsverhältnisses in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Wolkig
      Graz
      min: 12° | max: 22°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      US-Justizminister Eric Holder in Ferguson

      US-Justizminister Eric Holder verspricht den Einwohnern der amerikanisch...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Ferguson: Zusammenstöße mit der Polizei 

      Ferguson: Zusammenstöße mit der Polizei

       


      Events & Tickets

      Barbara Balldini Tipp

      Barbara Balldini

      15.11.14 Lienz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!