Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 15. September 2014 04:03 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Falsche Bombendrohung in Bregenz: Zug evakuiert Irdische Probleme im Gottesstaat Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Falsche Bombendrohung in Bregenz: Zug evakuiert Irdische Probleme im Gottesstaat
    Zuletzt aktualisiert: 20.12.2012 um 18:31 UhrKommentare

    Erneut Überflutungen in Großbritannien

    Knapp einen Monat nach den Überschwemmungen in Großbritannien mit vier Todesopfern ist es auf der Insel erneut zu Überflutungen gekommen. 85 Häuser sollten am Donnerstag nach Medienberichten in der Stadt Wallington in Südengland geräumt werden, nachdem Risse in einer Schutzwand entdeckt wurden.

    Viele Menschen mussten wegen der heftigen Dezemberstürme aus ihren Autos gerettet werden, die im Hochwasser liegen geblieben waren. Die Polizei holte einen Mann und seine Tochter in Hampshire aus einem Sportwagen, der komplett im Wasser versunken war.

    Bereits vor rund einer Woche war ein Angler in Nordengland vom Sturm ins Meer gespült worden. Der Mann starb wenig später im Krankenhaus. Damals ging auch ein Crewmitglied eines Rettungskreuzers in Schottland über Bord - Suchaktionen verliefen erfolglos. Nach den Vorhersagen der Meteorologen sollen die Regenfälle noch bis nach Weihnachten anhalten.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Bewölkt
      Graz
      min: 11° | max: 18°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Mure verfehlt Haus nur knapp

      In St. Johann im Saggautal verfehlt eine Mure das Haus von Herrn Hackl n...Bewertet mit 4 Sternen

       

      Fotoserien

      Isonzo: Papst gedenkt der Gefallenen 

      Isonzo: Papst gedenkt der Gefallenen

       


      Events & Tickets

      Ann Liv Young: Elektra Tipp

      Ann Liv Young: Elektra

      16.10.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!