Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. September 2014 22:02 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    9.000 Besucher bei Österreichs erstem "Zombie Run" Ebola-Aufklärungsteam ermordet Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel 9.000 Besucher bei Österreichs erstem "Zombie Run" Ebola-Aufklärungsteam ermordet
    Zuletzt aktualisiert: 03.12.2012 um 15:03 UhrKommentare

    Österreicher spendenfreudig wie noch nie

    Foto © APA

    Die Österreicher sind spendenfreudig wie noch nie. In den vergangenen zwölf Monaten gab jeder durchschnittlich 92 Euro, im Vorjahr waren es 87 Euro. Das gab das Institut für Sozialforschung "Public Opinion GmbH" bekannt. Bei der Freigiebigkeit sind vor allem Kinder, Tiere und Obdachlose "im Trend". Sie werden von jeweils 28, 22 und 13 Prozent der Befragten als Ziel für eine Unterstützung genannt.

    Wer spendet erklärt sich solidarisch mit den Armen und Schwachen. Als weitere Motive werden Sympathie gegenüber den Organisationen, der überzeugende Hilferuf sowie Mitleid angeführt. Wie bereits im Vorjahr dürfte die vielbeworbene steuerliche Absetzbarkeit von Spenden keine große Rolle spielen: Aus (eher) diesem Grund spenden rund acht Prozent. Anders bei Unternehmen - hier ist der Steuervorteil für 21 Prozent ein Grund, fanden die Meinungsforscher heraus.

    Während sich das Jahr 2011 als Finanz-Euro-Krisenjahr negativ auf die Spenden-Mentalität ausgewirkt hat, dürfte sich die Situation nunmehr wieder erholt haben. In nahezu allen Bereichen sind die Bekanntheits- und Sympathiewerte der Spendenorganisation gestiegen, registrierte Public Opinion. Vor allem der Bereich Medizin (Ärzte ohne Grenzen, Rote Nasen, Clowndoctors) und Tiere (Tierschutzverein, Vier Pfoten, WWF) haben davon profitiert. Einzige Ausnahme ist die Caritas, deren Sympathiewerte merklich nachgelassen haben. Studienleiter Bernhard Hofer vermutet die derzeitige Krise der Katholischen Kirche als Ursache: "Die Caritas muss dafür mitbüßen".

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regenschauer
      Graz
      min: 11° | max: 26°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Tote nach Sturm auf den Philippinen

      Der Sturm Fung-Wong hat für heftige Regenfälle und Überschwemmungen in d...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      181. Wiesn in München eröffnet 

      181. Wiesn in München eröffnet

       


      Events & Tickets

      Leo Kysela & Jörg Veselka Tipp

      Leo Kysela & Jörg Veselka

      03.10.14 Hart-Purgstall


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!