Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. April 2014 15:51 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Psychologen sehen Depressionen auf dem Vormarsch So feiern die Steirer "ihren" Papst Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Psychologen sehen Depressionen auf dem Vormarsch So feiern die Steirer "ihren" Papst
    Zuletzt aktualisiert: 01.12.2012 um 17:01 UhrKommentare

    Bub auf Skipiste in Steiermark schwer verletzt

    Bei einem Skiunfall am Samstag ist ein elfjähriger Bub in der Obersteiermark schwer verletzt worden. Der slowenische Schüler stürzte auf einer Piste auf der Turracherhöhe und fiel in der Folge über einen Abhang. Er erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma sowie Wirbelsäulenverletzungen, so die Polizei.

    Der Bub war mit seinem Vater und Freunden auf der Märchenwaldabfahrt unterwegs, als er seine Carvingski verkantete und ungefähr 500 Meter über der Talstation stürzte. Dabei geriet er über den Pistenrand hinaus und fiel rund acht Meter über einen Abhang. Dort schlug er auf, bevor er 15 Meter weiter hinunterfiel und neben einem Bach liegen blieb. Obwohl er einen Helm trug, erlitt er schwere Kopfverletzungen. Der Schüler wurde ins Lkh Villach geflogen.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Gewitter
      Graz
      min: 11° | max: 22°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Fragant: Skiprojekt oder Naturschutz?

      Ein Hotelprojekt am Fuße des Mölltaler Gletschers mit einer Skiabfahrt i...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Fotoserien

      Ecclestone-Prozess in München begonnen 

      Ecclestone-Prozess in München begonnen

       




      Events & Tickets



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang