Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. Oktober 2014 22:09 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Vier Kinderleichen in Lagerraum in Kanada gefunden Pensionist bei 250-Meter-Absturz mit Auto verletzt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Vier Kinderleichen in Lagerraum in Kanada gefunden Pensionist bei 250-Meter-Absturz mit Auto verletzt
    Zuletzt aktualisiert: 30.11.2012 um 13:01 UhrKommentare

    Nach Schülertod in Baden: Psychologen am Gymnasium

    Nach dem Tod eines 13-Jährigen am Vortag hat am Freitag am BG & BRG Baden in der Biondekgasse einerseits "große Ruhe", andererseits auch ein den Umständen entsprechend "sehr geordneter Ablauf" geherrscht.

    Foto © APA

    Evelyn Freudenthaler, stellvertretende Leiterin der Schulpsychologie beim Landesschulrat für Niederösterreich, sagte auf Anfrage der APA außerdem, dass drei Mitarbeiter der Abteilung ebenso am Gymnasium seien wie ein Kriseninterventionsteam (KIT). Die schulpsychologische Arbeit werde kommende Woche jedenfalls fortgesetzt.

    "Die Betroffenheit ist groß", so Freudenthaler. Betreut würden die Mitschüler Antonios ebenso wie andere Mädchen und Buben sowie das Lehrpersonal. Auch die Schulaufsicht sei an dem Gymnasium zugegen. Am BG & BRG Baden werden etwa 1.000 Schüler von rund 100 Pädagogen unterrichtet.

    Die Aufsichtspflicht sei nicht verletzt worden, betonte Freudenthaler im Zusamenhang mit dem Tod des 13-Jährigen. Auf dem WC gebe es eine solche nicht.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regenschauer
      Graz
      min: 11° | max: 19°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Wetterprognose: Ein Sturm wird kommen

      Einen Herbst wie aus dem Bilderbuch mit Temperaturen über 20 Grad durfte...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Manner-Fabrik: Bilder vom Einsatz 

      Manner-Fabrik: Bilder vom Einsatz

       


      Events & Tickets



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!