Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. September 2014 09:50 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Tropensturm traf auf Philippinen Frau starb in Wales in Schlange vor Krankenhaus Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Tropensturm traf auf Philippinen Frau starb in Wales in Schlange vor Krankenhaus
    Zuletzt aktualisiert: 04.11.2012 um 14:55 UhrKommentare

    BBC-Missbrauchsaffäre bringt Lawine ins Rollen

    Im Zuge der Aufdeckung des Missbrauchsskandals um den BBC-Starmoderator Jimmy Savile mehren sich in Großbritannien Hinweise auf andere Fälle von Kindesmissbrauch durch Prominente. Der Kinderbeauftragte in Wales, Keith Towler, sprach sich am Wochenende dafür aus, Vorwürfen gegen einen ehemaligen Spitzenpolitiker aus der Zeit der Regierung von Margaret Thatcher (1979-1990) nachzugehen.

    Die Anschuldigungen stehen im Zusammenhang mit Vorfällen in Kinderheimen im Norden von Wales zwischen 1974 und 1990. Ein führender konservativer Politiker soll nach Aussagen von Missbrauchsopfern damals als Mitglied eines Pädophilenrings Kinder missbraucht haben. Die im Savile-Fall um ihre Glaubwürdigkeit ringende BBC hatte am Freitag in ihrem Abendprogramm zwei Männer zu Wort kommen lassen, die nach eigenen Angaben in den Heimen damals Opfer des nicht namentlich genannten Politikers wurden. Zwar wurde die Heim-Affäre bereits 2000 untersucht, ihre Vorwürfe seien aber nicht berücksichtigt worden. Towler sprach sich dafür aus, den Vorwürfen nachzugehen. "Ich würde eine umfassende Untersuchung unterstützen", sagte er der BBC.

    Scotland Yard hatte kürzlich wegen des Verdachts auf "Missbrauch in noch nie da gewesenem Ausmaß" durch den Fernsehmoderator Savile Ermittlungen eingeleitet. Den Ermittlern zufolge gibt es Hinweise, dass Savile rund 40 Jahre lang Kinder missbrauchte. Die Polizei geht von 300 möglichen Opfern aus. Savile war im Jahr 2011 im Alter von 84 Jahren gestorben. Im Zuge der Ermittlungen wurden bereits weitere Prominente vorübergehend festgenommen und vernommen.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Sonnig Nebel
      Graz
      min: 11° | max: 22°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Analyse: Urteil im Listerien-Prozess

      Am Dienstag endete der Prozess gegen fünf Personen und die Firma Prolact...Bewertet mit 2 Sternen

       

      Fotoserien

      Kalifornien: Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen 

      Kalifornien: Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen

       


      Events & Tickets

      Klaus Eckel Tipp

      Klaus Eckel

      24.09.14 Spielberg


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!