Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. Juli 2014 15:30 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    1.371 Menschen in Österreich über 100 Jahre alt Aids-Konferenz 2014 Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel 1.371 Menschen in Österreich über 100 Jahre alt Aids-Konferenz 2014
    Zuletzt aktualisiert: 12.10.2012 um 16:28 UhrKommentare

    Bombe in Potsdam: Tausende mussten Häuser räumen

    Foto © APA

    Tausende mussten dafür ihre Wohnungen verlassen: Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Freitag in Potsdam erfolgreich entschärft worden - nach anfänglichen Verzögerungen. Rund 10.500 Menschen im Stadtteil Am Stern mussten ihr Zuhause verlassen. Der 250 Kilo schwere US-Blindgänger war nicht transportfähig und musste auf dem Privatgrundstück unschädlich gemacht werden.

    Ein Anrainer hatte sich nach der missglückten Entschärfung in München an Gerüchte erinnert, wonach im Krieg in der Nähe des Hauses eine Bombe niedergegangen war. Er hatte den Kampfmittelräumdienst alarmiert. Rund um den Fundort galt ein Sperrkreis von 600 Metern.

    Nicht alle betroffenen Bewohner wollten sich rechtzeitig in Sicherheit begeben. So weigerten sich nach Angaben der Stadtverwaltung zunächst 15 Bewohner der Gegend zu gehen. Eine Mutter mit Kind musste von der Polizei aus ihrer Wohnung geholt werden, was die Arbeiten zusätzlich aufhielt. Rund 330 Mitarbeiter der Stadt, 50 Feuerwehrleute und 40 Polizisten kontrollierten, ob alle Wohnungen und Häuser innerhalb des Sperrkreises geräumt waren. Auch Firmen- und Geschäftsgebäude waren betroffen.

    Seit der Wende 1990 wurden nach Angaben der Stadt 130 Bomben in Potsdam entschärft oder gesprengt. Erst im Juli war ein sowjetischer Blindgänger kontrolliert gesprengt worden, ohne Schäden anzurichten.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Gewitter
      Graz
      min: 16° | max: 24°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Verantwortlicher für Fähren-Unglück tot

      Der geflüchtete Patriarch der „Sewol-Eignerfamilie“ ist tot aufgefunden ...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Tote bei Busunfall bei Dresden 

      Tote bei Busunfall bei Dresden

       


      Events & Tickets

      Lake Festival 2014 Tipp

      Lake Festival 2014

      26.07.14 Unterpremstätten
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!