Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. August 2014 07:32 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ferguson und der Rassist in uns Stark verweste Leiche in Tirol gefunden Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Ferguson und der Rassist in uns Stark verweste Leiche in Tirol gefunden
    Zuletzt aktualisiert: 02.09.2012 um 11:16 UhrKommentare

    US-Songtexter Hal David mit 91 Jahren gestorben

    Foto © APA

    Der amerikanische Liedtexter Hal David, der die Texte für Hits wie "Raindrops Keep Fallin' on My Head", "Walk on By" oder "Close to You" schrieb, ist tot. Wie die "Los Angeles Times" am Samstag unter Berufung auf die Frau des Künstlers berichtete, starb er in einem Krankenhaus in Los Angeles an den Folgen eines Schlaganfalls. David war 91 Jahre alt.

    "Ich möchte vor allem Gefühle wecken", erklärt David auf seiner Homepage. "Ich nehme an, was mich bewegt, könnte Gleiches bei anderen auslösen. Manchmal habe ich recht, manchmal liege ich falsch." Meist traf er mit seinen Worten ins Schwarze. Der gebürtige New Yorker schuf in Teamarbeit mit Bacharach unvergessliche Hits, die auch in Filmen und im Fernsehen zu Ohrwürmern wurden.

    Der Song "Raindrops Keep Fallin'On My Head" aus dem Western "Butch Cassidy and the Sundance Kid" ("Zwei Banditen") erhielt 1970 einen Oscar. Zuvor gab es schon Oscar-Song-Nominierungen für "What's New, Pussycat?" aus dem gleichnamigen Film, für "The Look of Love" aus dem Bond-Streifen "Casino Royale" und für "Alfie" aus der Komödie "Der Verführer läßt schön grüßen".

    Die Größen der Musikwelt standen Schlange, um Davids Texte zu singen. Die Beatles übernahmen 1961 "Baby It's You". Karen Carpenter landete mit "Close to You" einen Riesenhit. Barbra Streisand, Tom Jones, Albert Hammond und Willie Nelson interpretieren seine Worte. David und Bacharach verhalfen 1957 Marty Robbins mit "The Story of My Life" zum Erfolg und Perry Como 1958 mit "Magic Moments" zu einem Platz unter den Top Ten.

    Im Oktober 2011 wurde David auf Hollywoods "Walk of Fame" mit einer Sternenplakette verewigt. In diesem Mai erhielt das Duo in Washington den renommierten Gershwin-Preis der US-Kongressbibliothek für Unterhaltungsmusik. US-Präsident Barack Obama würdigte sie als "zwei Könige des Songschreibens", berichtete die "Los Angeles Times". David hatte zu diesem Zeitpunkt bereits einen Schlaganfall erlitten und konnte den Preis nicht persönlich in Empfang nehmen.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regenschauer
      Graz
      min: 12° | max: 19°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Gernot Kulis bringt Läufer zum Lachen

      Gernot Kulis trainiert unsere Lachmuskeln nicht nur als Ö3-Callboy, Prof...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Fotoserien

      Ferguson: Zusammenstöße mit der Polizei 

      Ferguson: Zusammenstöße mit der Polizei

       


      Events & Tickets

      Peter Cornelius & Band Tipp

      Peter Cornelius & Band

      25.10.14 Hitzendorf
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!