Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. Oktober 2014 23:28 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Amoklauf an US-Schule nahe Seattle - Zwei Tote Bilanz einer Einbrecher-Karriere Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Amoklauf an US-Schule nahe Seattle - Zwei Tote Bilanz einer Einbrecher-Karriere
    Zuletzt aktualisiert: 04.08.2012 um 14:25 UhrKommentare

    48 Jahre nach der Scheidung: Paar heiratete ein zweites Mal

    Fast ein halbes Jahrhundert nach der Scheidung hat ein Paar im US-Bundesstaat New York ein zweites Mal geheiratet. "Ich dachte immer, dass es nochmal passieren könnte", so der Bräutigam.

    Foto © Reuters/Sujetfoto

    Fast ein halbes Jahrhundert nach der Scheidung hat ein Paar im US-Bundesstaat New York ein zweites Mal geheiratet. Die beiden heute 85-Jährigen hätten einander als Teenager das Ja-Wort gegeben und sich 1964 scheiden lassen, berichtete der US-Radiosender NPR am Freitag (Ortszeit). Beide hätten zwischendurch andere Ehepartner gehabt, seien aber immer in Kontakt geblieben.

    "Ich dachte immer, dass es nochmal passieren könnte", sagte der Bräutigam der Zeitung "Buffalo News". "Wir sind einfach dankbar, dass wir wieder zusammenkommen konnten." Auf dem Standesamt waren sie schon, die kirchliche Hochzeit war für Samstag (Ortszeit) in Buffalo im US-Bundesstaat New York geplant - mit den drei Kindern, mehr als 20 Enkeln und zahlreichen Urenkeln.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Bewölkt
      Graz
      min: 11° | max: 16°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Nachwuchs im Berliner Zoo

      Innerhalb von wenigen Tagen kamen in Berlin zwei Spitzmaulnashörner zur ...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Explosion in Ludwigshafen 

      Explosion in Ludwigshafen

       


      Events & Tickets

      Patric Heizmann Tipp

      Patric Heizmann

      15.11.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!