Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 16. April 2014 21:15 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ranghoher Drogenboss in Mexiko gefasst Italienischer Mafia-Boss in Frankreich verhaftet Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Ranghoher Drogenboss in Mexiko gefasst Italienischer Mafia-Boss in Frankreich verhaftet
    Zuletzt aktualisiert: 07.07.2012 um 03:45 UhrKommentare

    Solarflugzeug Solar Impulse in Madrid gelandet

    Foto © APA

    Das Schweizer Solarflugzeug Solar Impulse ist auf seiner Rückreise von Marokko in die Schweiz in der Nacht auf Samstag sicher in Madrid gelandet. Pilot Bertrand Piccard hatte am Freitag um 06.17 Uhr (Ortszeit) die marokkanische Hauptstadt Rabat verlassen. Er erreichte nach Angaben der Webseite von Solar Impulse um 01.19 Uhr den Flughafen Barajas in Madrid.

    "Diesen Flug werde ich nicht vergessen", sagte Piccard nach seiner Ankunft in einem live übertragenen Interview. Er sei sehr schnell unterwegs gewesen und habe sogar noch einmal gewendet, um nicht frühzeitig am Ziel zu sein. Denn "den Sonnenuntergang wollte ich unter keinen Umständen verpassen", sagte Piccard. Die Solar Impulse brauchte für die 898 Kilometer von Rabat nach Madrid 17 Stunden und 3 Minuten und flog mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 60 km/h in einer Höhe von 4.879 Metern.

    Das Solarflugzeug war am 24. Mai von der Schweiz aus zu seinem ersten Interkontinentalflug gestartet. Nach einen Zwischenstopp in der spanischen Hauptstadt landete die Solar Impulse schließlich am 5. Juni in Rabat. Am 22. Juni absolvierte Pilot Andre Borschberg einen innermarokkanischen Flug von Rabat nach Ouarzazate im Süden des Landes. Acht Tage später landete die Solare Impulse wieder in Rabat.

    Dieser interkontinentale Flug soll der letzte vor der geplanten Weltreise im Jahr 2014 sein. Für die Weltreise wird ein neues Solarflugzeug gebaut, welches größer ist und dem Piloten mehr Platz im Cockpit bietet, wie der Pressedienst der Solar Impulse mitteilte.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Bewölkt
      Graz
      min: 2° | max: 13°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Ostern: Henne oder Hase, wer bringt die Eier?

      Das Osterfest ist das höchste christliche Fest, zieht aber seine Ursprün...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Massenkarambolage auf der A1 

      Massenkarambolage auf der A1

       






      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang