Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 17. April 2014 17:52 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Besatzung unter scharfer Kritik "Heartbleed"-Hacker in Kanada festgenommen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Besatzung unter scharfer Kritik "Heartbleed"-Hacker in Kanada festgenommen
    Zuletzt aktualisiert: 10.06.2012 um 05:10 UhrKommentare

    Scheider: "Stadt hat keine Prüfung storniert"

    Der Kleine Zeitung-Bericht über die Aussagen einer Zeugin in der Strafzettel-Affäre hat Klagenfurts Bürgermeister Christian Scheider (FPK) verärgert. Er will die Kritik entkräften.

    Foto © Traussnig

    Der Kleine Zeitung-Bericht über die Aussagen einer Zeugin in der Strafzettel-Affäre hat Klagenfurts Bürgermeister Christian Scheider (FPK) verärgert: "Die Stadt hat keine Prüfung storniert!" In einer Aussendung meint Scheider, dass er im März 2010 die Disziplinarkommission der Stadt "mit einem Schreiben beauftragt" hat, den "konkreten Verdacht" der Stornierung von Strafmandaten zu prüfen. Im Zeugenprotokoll liest sich das anders: Der Bürgermeister habe die Prüferin gefragt, "ob er mich als Vorsitzende der Disziplinarkommission, jedoch ohne Erstattung einer Disziplinaranzeige mit etwas beauftragen könne". Außerdem habe er, Scheider, dem Kontrollamt am 21. April 2010 einen "umfassenden Prüfungsauftrag im Zusammenhang mit der Parkraumbewirtschaftung" erteilt. Im Bericht vom Jänner 2011 hat das Kontrollamt das Thema Stornierungen aber nicht berücksichtigt: Man wolle Ermittlungen des Bundesamtes zur Korruptionsbekämpfung nicht vorgreifen.

    JOCHEN HABICH

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Wolkig
      Graz
      min: 3° | max: 15°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Ostern beginnt mit dem Gang auf den Markt

      Selten ist der Benediktinermarkt in Klagenfurt so belebt wie am Gründonn...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Massenkarambolage auf der A1 

      Massenkarambolage auf der A1

       






      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang