Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. April 2014 15:13 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Fall "Maddie": Volle Konzentration auf Einbrecher Fährunglück vor Südkorea: 150 Todesopfer bestätigt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Fall "Maddie": Volle Konzentration auf Einbrecher Fährunglück vor Südkorea: 150 Todesopfer bestätigt
    Zuletzt aktualisiert: 09.06.2012 um 15:51 UhrKommentare

    Sportflugzeug in NÖ abgestürzt - Zwei Tote

    Foto © APA

    Der Absturz eines Kleinflugzeuges bei Maria Laach am Jauerling (Bezirk Krems) hat am Samstagvormittag zwei Todesopfer gefordert. Nach Angaben eines Notarztteams kamen ein Mann und eine Frau ums Leben, berichtete "144 - Notruf NÖ". Die Ursache war zunächst nicht bekannt. Die Flugunfallkommission des Verkehrsministeriums hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Die Einsatzkräfte waren informiert worden, dass die Maschine von den Radarschirmen verschwunden war, teilte Feuerwehrsprecher Franz Resperger mit. Die ausgerückten Helfer entdeckten in der Folge das Wrack mit dem Toten.

    Laut Resperger handelte es sich um eine zweisitzige Maschine mit deutschem Kennzeichen. Die Maschine war nach Angaben der Austro Control in Ungarn gestartet und nach Straubing (Bayern) unterwegs.

    Die Identität der Opfer stand vorerst nicht fest, hieß es am Samstagnachmittag auf Anfrage beim Bezirkspolizeikommando Krems. Erhebungen zur Klärung waren im Gange. Es handle sich nicht um Österreicher.

    Ohrenzeugen hätten nach Polizeiangaben wahrgenommen, dass die Ultraleicht-Maschine relativ tief geflogen sei. Befragungen standen noch aus. Zum Zeitpunkt des Unfalls habe in dem Gebiet dichter Bodennebel geherrscht, so die Polizei weiter.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Bewölkt
      Graz
      min: 9° | max: 22°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Ljudmila Ulitzkaja: Interview mit Oliver Preusche

      Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      "Urbi et Orbi" am Petersplatz 

      "Urbi et Orbi" am Petersplatz

       




      Events & Tickets



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang