Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. Oktober 2014 08:25 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Soldaten töteten in Mexiko 15 wehrlose Menschen Bub nach Alpinunfall unverändert in Lebensgefahr Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Soldaten töteten in Mexiko 15 wehrlose Menschen Bub nach Alpinunfall unverändert in Lebensgefahr
    Zuletzt aktualisiert: 03.06.2012 um 08:30 UhrKommentare

    22-jähriger Wolfsberger bei Rauferei schwer verletzt

    Mit Fußtritten gegen den Kopf ging ein 18-jähriger Lehrling in einem Wolfsberger Lokal auf einen Arbeiter los. Der junge Mann erlitt schwere Verletzungen.

    Foto © Weichselbraun/Symbolbild

    Sonntag in den frühen Morgenstunden kam es in einem Lokal in Wolfsberg zwischen einem 18-jährigen Lehrling aus St. Stefan und einem 22-jährigen Arbeiter aus Wolfsberg zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Im Zuge der Prügelei versetzte der 18-jährige dem 22-jährigen mehrere Fußtritte gegen den Kopf. Der Arbeiter wurde bei dem Angriff schwer verletzt. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde das Opfer ins LKH Wolfsberg gebracht.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regenschauer
      Graz
      min: 6° | max: 11°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Wetterprognose: Ein Sturm wird kommen

      Einen Herbst wie aus dem Bilderbuch mit Temperaturen über 20 Grad durfte...Bewertet mit 2 Sternen

       

      Fotoserien

      Manner-Fabrik: Bilder vom Einsatz 

      Manner-Fabrik: Bilder vom Einsatz

       


      Events & Tickets

      Dinosaurs Live! Tipp

      Dinosaurs Live!

      02.11.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!