Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. Oktober 2014 20:52 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Schüsse an US-Schule: Laut Medien mehrere Verletzte Bilanz einer Einbrecher-Karriere Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Schüsse an US-Schule: Laut Medien mehrere Verletzte Bilanz einer Einbrecher-Karriere
    Zuletzt aktualisiert: 21.05.2012 um 10:11 UhrKommentare

    Gefängnisrevolte in Mississippi - Ein Toter

    Häftlinge haben bei einer Revolte die Kontrolle über ein Gefängnis im US-Bundesstaat Mississippi übernommen. Ein 23-jähriger Wächter sei durch eine Kopfverletzung ums Leben gekommen, sagte der örtliche Gerichtsmediziner James Lee. Sheriff Chuck Mayfield sagte, acht Angestellte der privat geführten Anstalt befänden sich noch in dem Gefängnis. Ein Sondereinsatzkommando bezog Stellung.

    In dem Adams County Correctional Center sitzen überwiegend Einwanderer aus Mexiko ein, die illegal in die USA kamen. Viele wurden wegen Drogenvergehen verhaftet und warten auf ihre Abschiebung. Die Anstalt bietet Platz für mehr als 2.500 Insassen. Die Revolte begann am Sonntagnachmittag, der Auslöser war zunächst nicht bekannt.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Bewölkt
      Graz
      min: 11° | max: 16°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Nachwuchs im Berliner Zoo

      Innerhalb von wenigen Tagen kamen in Berlin zwei Spitzmaulnashörner zur ...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Explosion in Ludwigshafen 

      Explosion in Ludwigshafen

       


      Events & Tickets



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!