Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. April 2014 00:12 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Papst Franziskus feierte Osternacht Schon 39 Tote nach Erdrutsch in USA Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Papst Franziskus feierte Osternacht Schon 39 Tote nach Erdrutsch in USA
    Zuletzt aktualisiert: 15.05.2012 um 11:50 UhrKommentare

    Strauss-Kahn geht in Gegenoffensive

    Foto © APA

    Angesichts des bevorstehenden Zivilprozesses wegen Vergewaltigungsvorwürfen in den USA geht Dominique Strauss-Kahn in die Gegenoffensive: Wegen Verleumdung fordert der ehemalige Chef des Internationalen Währungsfonds und vormalige französische Wirtschafts- und Finanzminister nun eine Million Dollar Schadenersatz von dem aus Guinea stammenden Zimmermädchen Nafissatou Diallo.

    Diese wirft ihm vor, sie vor einem Jahr in einem New Yorker Luxushotel zum Oralsex gezwungen zu haben. Dies geht aus der Gegenklage von Strauss-Kahns Anwälten beim Obersten Gericht in der Bronx hervor, aus der die "New York Post" am Dienstag zitierte.

    In dem am Montag eingereichten Dokument werfen Strauss-Kahns Anwälte der 33-jährigen Hotelangestellten vor, die Strafverfolgungsbehörden "wissentlich und absichtlich" belogen zu haben. Die "infamen und mutwilligen falschen Vorwürfe" hätten Strauss-Kahns Ansehen untergraben und "andere beruflichen Chancen" beschädigt.

    Strauss-Kahn war Mitte Mai 2011 am New Yorker Flughafen JFK festgenommen und wegen versuchter Vergewaltigung und erzwungenem Oralsex angeklagt worden. Er musste als IWF-Chef zurücktreten, seine Hoffnungen, von den französischen Sozialisten zum Präsidentschaftskandidaten nominiert zu werden, zerschlugen sich.

    Die US-Justiz stellte die Strafverfolgung wegen Zweifeln an Diallos Glaubwürdigkeit Ende August ein. Am vergangenen Dienstag gab ein Gericht in New York grünes Licht für ein Zivilverfahren gegen den 63-Jährigen. Diallo fordert Schadenersatz in nicht genannter Höhe.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Bewölkt
      Graz
      min: 7° | max: 16°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Feuerwehrmann mit Gasflaschen aus Flammen

      Lebensgefährlicher Wahnsinn in China: Um eine Explosion zu verhindern, h...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Schweres Erdbeben im Süden Mexikos 

      Schweres Erdbeben im Süden Mexikos

       




      Events & Tickets

      The Australian Pink Floyd Show Tipp

      The Australian Pink Floyd Show

      09.05.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang