Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. August 2014 00:17 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Nicaragua: Minenarbeiter unter Erde eingeschlossen Flugzeug musste wegen Streits um Lehne landen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Nicaragua: Minenarbeiter unter Erde eingeschlossen Flugzeug musste wegen Streits um Lehne landen
    Zuletzt aktualisiert: 15.05.2012 um 11:07 UhrKommentare

    Zwei Verdächtige nach Juwelier-Überfällen gefasst

    Zwei Serben, auf deren Konto zumindest vier Überfälle auf teils sehr bekannte Juweliere in Wien und Salzburg gehen dürften, haben sich gestellt.

    Foto © APA

    Die "Cacak-Connection" ist gefasst: Zwei Serben, auf deren Konto zumindest vier Überfälle auf teils sehr bekannte Juweliere in Wien und Salzburg gehen dürften, haben sich laut Polizeisprecher Roman Hahslinger am Montag gegen 13.00 Uhr im Wiener Landeskriminalamt gestellt. Laut eigener Aussage stellten sich Nikola B. und sein Komplize Mihajlo M., weil sie sich in die Enge getrieben fühlten.

    Das Duo soll für die Überfälle auf die Juweliere Karner und Haasmann in Salzburg sowie Kornmesser und Thurzo in Wien verantwortlich sein. Seit Mitte März wurde nach ihnen gefahndet. Der 23-jährige Nikola B. wurde Anfang März bei einer Schießerei in seiner zentralserbischen Heimatstadt Cacak leicht verletzt. Auch der 29-jährige Mihajlo M. stammt aus dieser Stadt, deshalb gaben ihnen die Ermittler den Namen "Cacak-Connection".

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Wolkig
      Graz
      min: 12° | max: 25°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Vulkan Bardarbunga: Warnstufe Rot

      Nach Einschätzung des meteorologischen Dienstes steht ein Ausbruch des i...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Bardarbunga aktiv 

      Bardarbunga aktiv

       


      Events & Tickets

      Zauber der Weihnacht 2014 Tipp

      Zauber der Weihnacht 2014

      12.12.14 Graz


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!