Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. Oktober 2014 02:11 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Anschlag auf Regierungsviertel Bankräuber floh in Wien mit Fahrrad - Festnahme Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Anschlag auf Regierungsviertel Bankräuber floh in Wien mit Fahrrad - Festnahme
    Zuletzt aktualisiert: 13.05.2012 um 20:05 UhrKommentare

    Biker raste mit 228 km/h über Freilandstraße

    Foto © APA

    Besonders eilig hat es ein Motorradfahrer scheinbar Sonntagvormittag im Südburgenland gehabt: Der Biker war auf der B57 von St. Michael in Fahrtrichtung Rauchwart (Bezirk Güssing) mit 228 km/h und somit um 128 km/h schneller als erlaubt unterwegs. Der Lenker des Motorrads wird angezeigt, sein Führerschein eingezogen, teilte das Landespolizeikommando Burgenland in einer Aussendung mit.

    Mit den selben Konsequenzen muss auch ein Autofahrer rechnen, der Sonntag früh auf der Ostautobahn A4 unterwegs war und in eine Radarkontrolle geriet. Der Lenker des Wagens mit Wiener Kennzeichen raste in einer 80-km/h-Zone mit 167 km/h in Fahrtrichtung Ungarn. Er konnte nicht angehalten werden, hieß es von der Exekutive.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regenschauer
      Graz
      min: 2° | max: 12°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Liebenfels: Forstschäden durch Orkan "Gonzales"

      Der Orkan "Gonzales" fegte über Kärnten und richtete zahlreiche Schäden ...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Fotoserien

      Kanada: Schüsse im Parlament 

      Kanada: Schüsse im Parlament

       


      Events & Tickets

      Peter Gabriel Tipp

      Peter Gabriel

      23.11.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!