Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. September 2014 01:51 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ebola-Aufklärungsteam in Guinea ermordet Käppchen von Papst Franziskus auf eBay versteigert Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Ebola-Aufklärungsteam in Guinea ermordet Käppchen von Papst Franziskus auf eBay versteigert
    Zuletzt aktualisiert: 05.05.2012 um 16:03 UhrKommentare

    Ein Toter bei Unfall mit Moped in Wien

    Foto © APA

    Mit einem von einem Freund ausgeborgten Moped haben zwei 18-Jährige in Wien-Floridsdorf Samstag früh einen Unfall verursacht, den einer der beiden jungen Männer nicht überlebt hat. Sein Freund landete schwer verletzt in einem Spital.

    Die beiden Wiener Jugendlichen hatten sich laut Polizei auf einer Geburtstagsfeier von einem Bekannten ein auffrisiertes Moped geliehen. Keiner der beiden hat einen Führerschein. Auf der Fahrt im Bereich Siemensstraße - Franz-Sebek-Straße kam das Zweirad aus ungeklärter Ursache links von der Straße ab und prallte gegen einen Lichtmast.

    Einem der 18-Jährigen wurde beim Sturz der Helm vom Kopf gerissen. Er schlug auf der Gehsteigkante auf und erlitt ein tödliches Schädelhirn-Trauma. Sein gleichaltriger Freund wurde mit Gesichtsschädelverletzungen und einem Kieferbruch ins Spital gebracht.

    Die Polizei lässt untersuchen, ob die Jugendlichen nüchtern waren. Bei dem verstorbenen 18-Jährigen wurde laut der Sprecherin ein Sackerl mit weißem Pulver gefunden. Fremdverschulden als Unfallursache wurde bereits ausgeschlossen.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Wolkig
      Graz
      min: 11° | max: 23°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Analyse: Urteil im Listerien-Prozess

      Am Dienstag endete der Prozess gegen fünf Personen und die Firma Prolact...Bewertet mit 2 Sternen

       

      Fotoserien

      Kalifornien: Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen 

      Kalifornien: Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen

       




      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!