Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. August 2014 23:58 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Nationalgarde zieht aus Ferguson ab Zehn Millionen Dollar für unschuldig Verurteilten Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Nationalgarde zieht aus Ferguson ab Zehn Millionen Dollar für unschuldig Verurteilten
    Zuletzt aktualisiert: 04.05.2012 um 12:26 UhrKommentare

    Seeadlerjunge wurden vom WWF beringt

    Foto © APA

    Im Zuge einer waghalsigen Kletterpartie hat ein WWF-Mitarbeiter am Donnerstag zwei junge Seeadler in den Tullnerfelder Donau-Auen beringt. Damit will man Erkenntnisse über das weitere Schicksal der Raubvögel gewinnen, die in Kürze den Horst in ca. 25 Metern Höhe verlassen werden.

    Damit die Greifvögel langfristig eine Chance haben, müssen ihre Lebensräume, wie die Auwälder in den Donau-Auen erhalten bleiben, so der WWF am Freitag. Die Donau-Auen bieten derzeit fünf von insgesamt 15 heimischen Seeadlerpaaren einen weitgehend störungsfreien Lebensraum.

    Bei der Kennzeichnung erhielten die Adler jeweils zwei Ringe. Ein schwarz-grüner mit weißem Nummerncode kennzeichnet die Angehörigkeit zur pannonischen Population (Österreich, Slowakei, Ungarn und Kroatien). Der zweite - silbergraue - Ring mit schwarzen Ziffern dient zur individuellen Bestimmung von Alter und Geburtsort. Dadurch kann der Vogel punktgenau identifiziert werden, wenn er beobachtet, gefangen oder tot aufgefunden wird. Die Ringe lassen sich zudem aus großer Entfernung ablesen.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Wolkig
      Graz
      min: 12° | max: 22°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Die Gewinner und Verlierer des Regen-Sommers

      Wettermäßig war der Sommer 2014 mehr als durchwachsen. Kleine.tv hat sic...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Ferguson: Zusammenstöße mit der Polizei 

      Ferguson: Zusammenstöße mit der Polizei

       


      DB_DataObject Error: Connect failed, turn on debugging to 5 see why


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!