Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 16. April 2014 09:31 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Fährunglück vor Südkorea: 290 Menschen vermisst Feuerbrunst eingedämmt: Bis jetzt 15 Tote geborgen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Fährunglück vor Südkorea: 290 Menschen vermisst Feuerbrunst eingedämmt: Bis jetzt 15 Tote geborgen
    Zuletzt aktualisiert: 19.03.2012 um 16:40 UhrKommentare

    Buben in NÖ in Wohnung gelockt und missbraucht

    Weil er zwei Buben im Alter von zwölf bis 14 Jahren im Bezirk Neunkirchen mehrfach missbraucht haben dürfte, ist ein knapp 67-jähriger Mann am Montag am Landesgericht Wiener Neustadt von einem Geschworenensenat zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Auch Kinderpornos soll der Beschuldigte besessen und teilweise selbst angefertigt haben. Er nahm die Strafe an.

    Der Mann hatte in dem Ort in einer betreuten Wohnung neben der Hauptschule gewohnt. Mit Alkohol und Zigaretten habe er zwei Buben in seine Wohnung gelockt, sie gefügig gemacht und missbraucht, so der Anklagevorwurf. Die Vorfälle fanden vom Sommer 2009 bis zum Juli vergangenen Jahres statt. Der Mann sei 2003 schon wegen ähnlich gelagerter Delikte vor Gericht gestanden, hieß es.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Wolkig
      Graz
      min: -1° | max: 13°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Brand in Wiener Innenstadt

      Das YouTube-Amateurvideo zeigt den verheerenden Brand in der Wiener Inne...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Tilo Berlin vor Gericht 

      Tilo Berlin vor Gericht

       




      Events & Tickets

      Der andere Muttertag Tipp

      Der andere Muttertag

      09.05.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang