Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. September 2014 16:27 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Gmundner durch Gasflaschenexplosion verletzt Cobra-Einsatz: "Aus Fehlern gelernt" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Gmundner durch Gasflaschenexplosion verletzt Cobra-Einsatz: "Aus Fehlern gelernt"
    Zuletzt aktualisiert: 19.03.2012 um 09:00 UhrKommentare

    Suchaktion nach autistischem Bursch in Kärnten

    Foto © APA

    Ein 16 Jahre alter Jugendlicher ist seit Sonntagnachmittag in Albeck in Kärnten (Bezirk Feldkirchen) abgängig. Laut Polizei verschwand der an Autismus leidende junge Mann gegen 16.15 Uhr mit einem Fahrrad aus dem elterlichen Wohnhaus. Eine große Suchaktion, die Montagvormittag noch andauerte, wurde gestartet.

    Im Einsatz standen ein Helikopter, Rettungs- und Suchhunden sowie rund 100 Mann von Polizei, Bergrettung und Feuerwehr. Bis Montag früh war nur das Rad des Teenagers gefunden worden. Ein anderer Hubschrauber mit einem speziellen Ortungsgerät, der aus Wien einfliegt, soll die weitere Suche am Montag unterstützen.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regen
      Graz
      min: 14° | max: 16°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Ebola-Patient flüchtet aus Klinik

      Der Mann lief auf der Suche nach Essen über einen Wochenmarkt.Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Zweiter Weltkrieg: Gedenkfeiern in Polen 

      Zweiter Weltkrieg: Gedenkfeiern in Polen

       


      Events & Tickets

      Konstantin Wecker Tipp

      Konstantin Wecker

      29.09.14 Liezen
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!