Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Juli 2014 03:22 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Liberia schloss alle Schulen wegen Ebola Geschwister sterben bei Geisterfahrer-Unfall Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Liberia schloss alle Schulen wegen Ebola Geschwister sterben bei Geisterfahrer-Unfall
    Zuletzt aktualisiert: 24.01.2012 um 18:56 UhrKommentare

    Russe raste mit 210 km/h durch Kärnten

    Ein 35-jähriger Russe überholte Dienstagnachmittag auf der A2 bei Arnoldstein ein Zivilfahrzeug der Polizeiinspektion Thörl-Maglern. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten den Lenker kurz vor der Staatsgrenze zu Italien anhalten.

    Foto © APA/Symbolbild

    Dienstag gegen 15.00 Uhr überholte ein 35-jähriger Autolenker aus Moskau mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf Höhe Arnoldstein ein Zivilfahrzeug der Polizeiinspektion Thörl-Maglern. Bei der anschließenden Messung während der Verfolgung wurde festgestellt, dass der Mann mit mehr als 210 km/h unterwegs war, obwohl nur 130 km/h erlaubt waren. Der Fahrzeuglenker konnte unmittelbar vor der Staatsgrenze zu Italien angehalten werden. Eine Sicherheitsleistung wurde eingehoben, zudem wird der Mann angezeigt.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Gewitter
      Graz
      min: 17° | max: 27°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Lauffeuer auf YouTube

      In diesem Jahr sind in den USA 17 im Auto zurückgelassene Kinder den Hit...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Die lustigsten Tiere in einem Kalender 

      Die lustigsten Tiere in einem Kalender

       


      Events & Tickets

      Andreas Gabalier Tipp

      Andreas Gabalier

      16.08.14 Unterpremstätten
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!