Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. September 2014 21:01 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Finanzbeamter wurde von Steuerberater erschossen Im Osten Österreichs beginnt wieder die Schule Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Finanzbeamter wurde von Steuerberater erschossen Im Osten Österreichs beginnt wieder die Schule
    Zuletzt aktualisiert: 15.08.2011 um 10:53 UhrKommentare

    Eine Tote bei Auffahrunfall auf A22

    Ein Todesopfer und eine Schwerverletzte hat ein Unfall auf der A22 (Donauuferautobahn) Montagfrüh gefordert. Laut NÖ Sicherheitsdirektion war ein 50-Jähriger, in dessen Pkw sich seine Frau (39) sowie deren Tochter (15) und seine Nichte (20) befanden, bei Korneuburg in Fahrtrichtung Hollabrunn auf ein Auto aufgefahren. Durch den Anprall kam der Pkw in den Straßengraben ab und überschlug sich.

    Dabei dürften die jungen Frauen herausgeschleudert worden sein. Die 15-Jährige wurde mit schweren Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber ins Wiener SMZ Ost geflogen. Die 20-jährige türkische Staatsbürgerin starb nach ihrer Einlieferung ins Krankenhaus Korneuburg. Der 50-Jährige und seine Frau wurden mit der Rettung zur Kontrolle ins Spital gebracht. Dem zweiten Lenker (51) war es gelungen, seinen Pkw rund 300 Meter nach der Kollisionsstelle auf dem Beschleunigungsstreifen zum Stillstand zu bringen.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regen
      Graz
      min: 11° | max: 16°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Katze rettet Besitzer vor Feuer

      In Australien hat eine Hauskatze ihren Besitzer vor einem Hausbrand gewa...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Zweiter Weltkrieg: Gedenkfeiern in Polen 

      Zweiter Weltkrieg: Gedenkfeiern in Polen

       


      Events & Tickets



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!