Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 16. April 2014 21:13 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ranghoher Drogenboss in Mexiko gefasst Italienischer Mafia-Boss in Frankreich verhaftet Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Ranghoher Drogenboss in Mexiko gefasst Italienischer Mafia-Boss in Frankreich verhaftet
    Zuletzt aktualisiert: 03.06.2011 um 18:47 UhrKommentare

    Fünfjährige im Burgenland von Hund schwer verletzt

    Foto © APA

    Ein fünfjähriges Mädchen ist am Freitagvormittag in Mattersburg von einem Hund am Kopf gebissen und schwer verletzt worden. Laut Polizei lief das Kind aus dem Innenhof in die Wohnung eines Nachbarn. Dort wurde es von dessen Pitbull Terrier angefallen. Wie es dazu kam, war vorerst unklar: Der Hundebesitzer war nicht zu Hause, seine Lebensgefährtin musste mit einem Schock ins Spital gebracht werden.

    Das Mädchen spielte zunächst im Innenhof des Anwesens, während sein Vater Arbeiten durchführte. Gegen 10.30 Uhr lief es nach Angaben der Exekutive dann in die Nachbarwohnung, wo sich auch der Bub des Hundebesitzers sowie dessen an Grippe erkrankte Lebensgefährtin befanden.

    In der Wohnung wurde die Fünfjährige von dem Hund angefallen. Das 15 Monate alte Tier befand sich erst einen Monat im Haus. Dem Vater gelang es, das Mädchen von dem Vierbeiner wegzuziehen. Es wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Wiener AKH geflogen.

    "Lebensgefahr hat laut Notarzt keine bestanden", so ein Polizist zur APA. Die Augen seien nicht verletzt. Das Kind habe Verletzungen auf der Stirn und an der linken Gesichtshälfte, hieß es vom ÖAMTC. Die Lebensgefährtin des Hundebesitzers erlitt nach dem Vorfall einen Nervenzusammenbruch. Sie wurde ins Krankenhaus nach Eisenstadt gebracht.

    Um den Pitbull Terrier kümmerte sich ein Diensthundeführer der Polizei. Der Vierbeiner bekam mit K.o.-Tropfen versetztes Hundefutter. Nachdem er sich beruhigt hatte, wurde er ins Tierschutzhaus nach St. Margarethen gebracht. Dort soll er von einem Tierarzt untersucht werden.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Bewölkt
      Graz
      min: 2° | max: 13°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Ostern: Henne oder Hase, wer bringt die Eier?

      Das Osterfest ist das höchste christliche Fest, zieht aber seine Ursprün...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Massenkarambolage auf der A1 

      Massenkarambolage auf der A1

       




      Events & Tickets



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang