Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. April 2014 16:58 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Siebenjähriger in Schottland brannte auf Straße Kapitän nach Fährunglück vor Südkorea verhaftet Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Siebenjähriger in Schottland brannte auf Straße Kapitän nach Fährunglück vor Südkorea verhaftet
    Zuletzt aktualisiert: 13.02.2011 um 16:58 UhrKommentare

    Bursch mit Bierflasche bewusstlos geschlagen

    Zwei Jugendliche sind in der Nacht auf Sonntag in der Bezirkshauptstadt Gmunden in Oberösterreich von zwei Unbekannten niedergeschlagen und ausgeraubt worden.

    Foto © KLZ/Scheriau

    Die Täter schlugen einen der beiden Burschen mit einer Bierflasche bewusstlos. Sie raubten ihm die Brieftasche mit rund zehn Euro Inhalt und flüchteten. Den regungslosen Jugendlichen ließen sie einfach liegen, er liegt nun im Krankenhaus.

    Gegen 3.30 Uhr wurden die Teenager von zwei jungen, dunkelhaarigen Männern plötzlich angegriffen. Der 16-Jährige wurde mit der Bierflasche so schwer verletzt, dass er stationär im Krankenhaus aufgenommen werden musste. Er konnte von der Polizei noch nicht zum Tathergang einvernommen werden. Seinen 18-jährigen Begleiter rissen die Angreifer zu Boden und traten auf ihn ein. Er kam laut Polizei mit Prellungen und Hämatomen davon.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regenschauer
      Graz
      min: 6° | max: 19°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Feuerwehrmann mit Gasflaschen aus Flammen

      Lebensgefährlicher Wahnsinn in China: Um eine Explosion zu verhindern, h...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Schweres Erdbeben im Süden Mexikos 

      Schweres Erdbeben im Süden Mexikos

       




      Events & Tickets

      Martin Rütter Tipp

      Martin Rütter

      11.03.15 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang