Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. Juli 2014 23:04 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Abtransport der Costa Concordia am Mittwoch Aids-Konferenz 2014 Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Abtransport der Costa Concordia am Mittwoch Aids-Konferenz 2014
    Zuletzt aktualisiert: 30.11.2010 um 09:57 UhrKommentare

    Erzbischof rät Lottogewinner: "Verlass das Land!"

    Ein katholischer Erzbischof hat einem Lottogewinner auf den Philippinen geraten, schleunigst das Land zu verlassen. Er müsse sonst um seine Sicherheit fürchten, sagte der Kirchenmann Oscar Cruz am Dienstag in Manila. Der bisher unbekannte Gewinner hatte am Montag umgerechnet knapp 13 Millionen Euro gewonnen. Bei der Lotterie hatte es im halben Jahr zuvor rund 80 Ziehungen ohne Gewinner gegeben.

    "Es ist besser für diesen Menschen und seine Familie, sich zu verstecken und ins Ausland zu gehen, als hierzubleiben und erkannt zu werden", betonte der Erzbischof. "Viele werden versuchen, die Familie einzuschüchtern und ihre Mitglieder für Lösegeld zu entführen."

    Die Identität von Lottogewinnern wird auf den Philippinen geheim gehalten, um sie zu schützen. Mehrfach wurden die Gewinner dennoch bekannt und anschließend von Menschen belagert, die einen Anteil des Geldes erhofften.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Gewitter
      Graz
      min: 16° | max: 23°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Gericht erlaubt Cannabis Anbau in Deutschland

      In Deutschland darf im Einzelfall Cannabis angebaut werden, um die Droge...Bewertet mit 1 Stern

       

      Fotoserien

      Tote bei Busunfall bei Dresden 

      Tote bei Busunfall bei Dresden

       




      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!