Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Juli 2014 08:48 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Festnahme nach Mord an Polizisten in Hessen Deutscher Polizist in Zivil auf Feldweg erschossen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Festnahme nach Mord an Polizisten in Hessen Deutscher Polizist in Zivil auf Feldweg erschossen
    Zuletzt aktualisiert: 07.09.2010 um 19:26 UhrKommentare

    "6 aus 45" neu: Die Zusatzzahl wird Trumpf

    Ab Mittwoch werden im Lotto neue Gewinnränge ausbezahlt. Die Zusatzzahl rückt plötzlich in den Mittelpunkt, die Chancen steigen.

    Foto © APA

    "Sechs aus 45" - Lotto heißt zwar noch immer so, aber die siebente Zahl spielt nun eine wesentlich wichtigere Rolle. Drei neue Ränge wurden mit der Zusatzzahl eingeführt, was die Gewinnchancen beim Lotto glatt verdreifacht.

    Aber der Reihe nach, und die beginnt eben immer ganz an der Spitze: Vergangenheit sind Solosechser, die unter der Millionengrenze liegen (so wie in der letzten Runde, als ein Kärntner "nur" 803.000 Euro kassierte). Ab sofort gibt es mindestens eine Million im Sechserrang. Wird der Sechser geknackt und es ist weniger als die Million im Topf, wird dieser aufgestockt.

    Wie bisher gibt es den Fünfer mit Zusatzzahl, den Fünfer, den Vierer und den Dreier. Neu hinzugekommen sind: der Vierer mit Zusatzzahl, der Dreier mit Zusatzzahl und "nur" die richtige Zusatzzahl. Anders gesagt: Im niedrigsten Rang reicht künftig eine einzige Zahl aus - eben die Zusatzzahl -, um etwas zu gewinnen. Damit gewinnt man genau den Einsatz eines Tipps zurück.

    Höhere Preisausschüttung

    Wie ist das alles möglich? Zwei Maßnahmen führen zu dieser höheren Gewinnausschüttung. Zum einen wurde die Ausschüttungsquote auf 48,8 Prozent angehoben. Das heißt, knapp die Hälfte des eingesetzten Geldes wird auch wieder in Form von Gewinnen ausgeteilt. Zum anderen, und das ist der Wermutstropfen an der Sache, wurde der Tipp-Preis von einem Euro auf 1,10 Euro erhöht. Nichts geändert hat sich übrigens bei der Jokerzahl.

    Das Spiel "6 aus 45" existiert seit exakt 24 Jahren, vor 22 Jahren wurde der Joker eingeführt. Den höchsten Einzelgewinn gab es vor knapp einem Jahr mit beinahe acht Millionen Euro.


    Audio

    Antenne Gerlinde Wohlauf, Österreichische Lotterien: "Eine Million Euro Mindestgewinnsumme"

    Audio

    Antenne "Dreier und Vierer mit Zusatzzahl"

    Audio

    Antenne "Mit Zusatzzahl Einsatz zurückholen"

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Gewitter
      Graz
      min: 18° | max: 28°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Auftaktveranstaltung der White Nights Velden

      Zum zweiten Mal wurde in Velden die Banana Rodeo Weltmeisterschaft durch...Bewertet mit 2 Sternen

       

      Fotoserien

      Die letzte Reise der Costa Concordia 

      Die letzte Reise der Costa Concordia

       


      Events & Tickets

      Compagnia Finzi Pasca Tipp

      Compagnia Finzi Pasca

      06.08.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!