Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 18. April 2014 02:20 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Zwei Erdbeben in der Steiermark Streit um Kim Jong Uns Frisur geht weiter Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Zwei Erdbeben in der Steiermark Streit um Kim Jong Uns Frisur geht weiter
    Zuletzt aktualisiert: 06.04.2010 um 10:46 UhrKommentare

    Nur zwei Verkehrstote am Osterwochenende

    Foto © APA

    Mit zwei Verkehrstoten in Oberösterreich und in Tirol ist das diesjährige Osterwochenende das unblutigste seit Beginn der Aufzeichnungen gewesen. Auch die Zahl der Unfälle und der dabei Verletzen ist deutlich zurückgegangen. Bei den Schwerpunktaktionen der Polizei wurden rund 71.000 Raser und 570 Alkolenker erwischt, berichtete das Innenministerium.

    Insgesamt haben sich am Osterwochenende von Karfreitag bis Ostermontag 262 Unfälle ereignet. Das sind um 161 (38,1 Prozent) weniger als im Vorjahr (423 Unfälle). 339 Menschen wurden dabei verletzt (um 245 bzw. 42 Prozent weniger als noch 2009 mit 584 Verletzten).

    Die beiden Todesopfer im heurigen Jahr sind am Karsamstag bzw. am Ostermontag verunglückt. Ein 71-jähriger Mann ist in Wattens in Tirol von einem ausparkenden Pkw niedergestoßen und tödlich verletzt worden. Zwei Tage später starb in Oberösterreich ein 65-jähriger Deutscher nachdem er von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. 2009 haben sechs Menschen ihr Leben verloren, 2008 waren es acht. Im Vergleich dazu waren am schlimmsten Osterwochenende im Jahr 1976 39 Todesopfer zu beklagen.

    Im Zuge der verschärften Polizeikontrollen wurden 71.179 Fahrzeuglenker mit zu hoher Geschwindigkeit erwischt (2009 waren es 78.272, was einem Rückgang von 9,1 Prozent entspricht). Den Vogel schoss ein Pole in Tirol ab, der mit seinem Sportwagen eine Zivilstreife mit 220 km/h überholte. In Vorarlberg wurde ein Deutscher bei starkem Regen in einer Tempo 100-Beschränkung mit 174 km/h gestoppt.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Wolkig
      Graz
      min: 0° | max: 17°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Warum kam der Schinken in die Osterkorb?

      Ostern steht für viele, vor allem nach der langen Fastenzeit, für die he...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Massenkarambolage auf der A1 

      Massenkarambolage auf der A1

       




      Events & Tickets

      Seerock 2014 Tipp

      Seerock 2014

      01.08.14 Unterpremstätten
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang