Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. August 2014 10:16 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    70-Jähriger durchquerte Ärmelkanal Ebola: Nächtliche Ausgangssperre in Liberia Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel 70-Jähriger durchquerte Ärmelkanal Ebola: Nächtliche Ausgangssperre in Liberia
    Zuletzt aktualisiert: 13.12.2009 um 11:55 UhrKommentare

    Frau Holle hat endlich ein Einsehen

    Mit dem ganz großen Schnee darf man in der kommenden Woche zwar nicht rechnen, aber hin und wieder zeigt sich Frau Holle mit der einen oder anderen Flocke gnädig. Weniger freundlich die Temperaturen: es bleibt kalt.

    Spuren im Schee - es wird weihnachtlich!

    Foto © APSpuren im Schee - es wird weihnachtlich!

    Zumindest vom Wetter her sollte die weihnachtliche Stimmung anhalten: Laut ZAMG wird es nächste Woche kalt bleiben und zwischendurch etwas Schneefall geben. Am Montag scheint entlang der Alpennordseite und im Nordosten öfter die Sonne, Nebel- und Hochnebelfelder lösen sich meist im Laufe des Tages auf. Bereits am Sonntag konnten sich die Grazer über den ersten Schnee des Jahres freuen.

    Es bleibt kalt

    Im übrigen Österreich wird sich die Sonne nur kurz zeigen, da von Südosten dichte Wolkenfelder aufziehen. Im Süden kann es auch leicht schneien. Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus neun und minus vier Grad, in schneebedeckten Tälern sind sogar bis minus 14 Grad möglich. Am Nachmittag wird es mit minus fünf bis plus ein Grad halbwegs erträglich.

    Ziemlich ähnlich sollte sich der Dienstag präsentieren, während sich tags darauf vielerorts dichte Bewölkung halten wird, vereinzelt sind ein paar Sonnenstrahlen zu erwarten. Im Norden und Osten sowie örtlich inneralpin schneit es dabei ein wenig. Die Frühtemperaturen sind zwischen minus zehn und minus vier Grad zu finden, danach Anstieg auf maximal minus fünf bis plus ein Grad. Ein Mix aus Sonne und Wolken steht am Donnerstag auf dem Programm, dabei bleibt es meist trocken. Lediglich in den Bergen sind stellenweise letzte Schneeflocken zu erwarten. Dazu weht schwacher Wind.

    Schneefall möglich

    Dichtere Wolken, aus denen es gelegentlich unergiebig schneit, sollen am Freitag durchziehen. Verbreiteter Schneefall beginnt am Nachmittag und Abend vor allem im Westen und Süden. Der Wind weht schwach aus uneinheitlichen Richtungen. Die Höchsttemperaturen bleiben gleich wie am Mittwoch und Donnerstag.


    Foto

    Foto © www.graz.at

    Sonntag, 12 Uhr: Der erste Schnee für die GrazerFoto © www.graz.at

    Foto

    Foto © www.klagenfurt.at

    Sonntag, 12 Uhr: Leichter Sonnenschein in KlagenfurtFoto © www.klagenfurt.at

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Bewölkt
      Graz
      min: 12° | max: 19°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Kein WLAN an öffentlichen Plätzen

      Ob beim Versenden von Urlaubsfotos an Freunde Zuhause oder beim Abrufen ...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Ferguson: Zusammenstöße mit der Polizei 

      Ferguson: Zusammenstöße mit der Polizei

       


      Events & Tickets

      Beckmann & Band live Tipp

      Beckmann & Band live

      04.12.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!