Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 26. Juli 2014 21:20 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Naturhistorisches Museum ist 125 Jahre alt Brand zerstörte historisches Haus in Steiermark Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Naturhistorisches Museum ist 125 Jahre alt Brand zerstörte historisches Haus in Steiermark
    Zuletzt aktualisiert: 09.11.2009 um 09:32 UhrKommentare

    Mit Luftdruckgewehr auf Obdachlose geschossen

    Ein Mann war in Rage geraten, weil drei Obdachlose in der Nähe seines Hauses im Süden Salzburgs übernachten wollten. Als diese nicht abziehen wollten, schoss er auf sie.

    Symbolbild

    Foto © ReutersSymbolbild

    Mit einem Luftdruckgewehr hat am Sonntagabend ein Salzburger auf drei Obdachlose geschossen und zwei von ihnen verletzt. Zuvor beschimpfte der 42-Jährige sie und forderte sie mit vorgehaltenem Luftdruckgewehr auf, zu verschwinden. Als ihm dies zu lange dauerte, schoss er aus der Hüfte heraus auf sie.

    Dabei wurde laut Polizei eine Frau im Alter von 58 Jahren im Gesicht und ein 32-Jähriger im Bereich des Halses getroffen und verletzt. Die beiden wurden später ins Landeskrankenhaus gebracht, wo sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnten.

    Der Schütze war nach dem Zwischenfall davongelaufen. Aufgrund eines Zeugenhinweises konnte er aber wenig später in seiner Wohnung unmittelbar neben dem Tatort festgenommen werden. Das Gewehr konnte sichergestellt werden.

    Der 42-Jährige wurde in das Polizeigefängnis eingeliefert. Er ist den Behörden wegen verschiedener Aggressionsdelikte bereits wiederholt aufgefallen.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Wolkig
      Graz
      min: 14° | max: 27°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      AH 5017 brach erst am Boden auseinander

      Erste Untersuchungen der Absturzstelle der algerischen Passagiermaschine...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Überflutungen in Klagenfurt 

      Überflutungen in Klagenfurt

       


      Events & Tickets



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!