Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Oktober 2014 23:12 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Zahl der Ebola-Fälle auf mehr als 10.000 gestiegen Staat gehen Staatsanwälte aus Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Zahl der Ebola-Fälle auf mehr als 10.000 gestiegen Staat gehen Staatsanwälte aus
    Zuletzt aktualisiert: 30.07.2009 um 19:21 UhrKommentare

    Otto-Versand entschuldigt sich mit Gutscheinen

    2.565 Kunden wollten binnen weniger Stunden das Schnäppchen machen. Als Trostpflaster für den Website-Fehler bekommen sie von der Firma Otto nun 100-Euro-Gutscheine.

    Zu schön um wahr zu sein - die Firma Otto hatte versehentlich im Internet Laptops um 49 Euro angeboten.

    Foto © APAZu schön um wahr zu sein - die Firma Otto hatte versehentlich im Internet Laptops um 49 Euro angeboten.

    Der deutsche Versandhändler Otto entschuldigt sich mit 100-Euro-Gutscheinen bei Tausenden Kunden, nachdem durch einen Fehler teure Notebooks zu Schnäppchenpreisen im Internet angeboten worden waren. Während der mehrstündigen Panne am Dienstag waren Laptops vom Typ Apple MacBook Air und andere, die regulär bis zu 1.999 Euro kosten, für 29.99 und 49,99 Euro angeboten worden. Ein Mitarbeiter hatte einen Fehler bei der Preiseingabe gemacht.

    Innerhalb weniger Stunden wurden von 2.565 Bestellern insgesamt 6.534 Notebooks der Marken Apple, Acer, Fujitsu Siemens, Medion, HP und Sony bestellt, bevor die falsche Preisauszeichnung behoben werden konnte, wie Otto am Donnerstag mitteilte.

    Nach Ansicht von Otto haben die Kunden keinen Anspruch auf die Lieferung der Schnäppchen-Laptops: Laut Bestellbestätigungen wird ein Kaufvertrag erst mit Zugang der Ware beim Kunden wirksam, wie es hieß.

    Als Trostpflaster bekommt jeder Besteller einen Warengutschein in Höhe von 100 Euro und ein persönliches Entschuldigungsschreiben. Außerdem werden unter den Bestellern 50 Apple Mac Books verlost. "Wir entschuldigen uns bei den Kunden für dieses wirklich bedauerliche Versehen", sagte Otto-Vorstandsmitglied Rainer Hillebrand.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Bewölkt
      Graz
      min: 5° | max: 10°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Zwei Tote bei Schießerei an US-Schule

      Bei einem Amoklauf an einer US-Schule sind am Freitag zwei Menschen getö...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Explosion in Ludwigshafen 

      Explosion in Ludwigshafen

       


      Events & Tickets

      Barbara Balldini Tipp

      Barbara Balldini

      15.11.14 Lienz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!