Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. August 2014 18:02 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Langer Kampf zur Eindämmung der Ebola-Epidemie Zehn Millionen Dollar für unschuldig Verurteilten Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Langer Kampf zur Eindämmung der Ebola-Epidemie Zehn Millionen Dollar für unschuldig Verurteilten
    Zuletzt aktualisiert: 21.01.2013 um 10:24 UhrKommentare

    Flugausfälle und Straßensperren durch Blitzeis

    Etwa 180 Flüge wurden in Frankfurt am Montag gestrichen, allein Lufthansa sagte nach Angaben des Flughafenbetreibers Fraport 140 Verbindungen ab. "Es kommt mit Sicherheit noch zu Verspätungen."

    Viele Flüge in Frankfurt wurden gecancelt

    Foto © APAViele Flüge in Frankfurt wurden gecancelt

    Das Winterwetter hat den Flugplan in Frankfurt und München durcheinander gebracht. Auf den Straßen behinderten in Deutschland vielerorts Schnee und Eis den Verkehr. Etwa 180 Flüge wurden in Frankfurt am Montag gestrichen, allein Lufthansa sagte nach Angaben des Flughafenbetreibers Fraport 140 Verbindungen ab. "Es kommt mit Sicherheit noch zu Verspätungen."

    In München sollten am Montag 200 Flüge ausfallen. Ein Sprecher des Airports forderte Reisende auf, sich im Internet zu informieren. Glatte Straßen gab es in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bayern, Berlin, Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Immer wieder kam es zu Unfällen. Mehrere Menschen wurden verletzt.

    Eisregen setzte Flughafen lahm

    Der Fraport-Sprecher sagte, noch schneie es, es müsse weiter enteist werden. "Eisregen erwarten wir heute nicht mehr." Der Flugplan müsse sich jetzt erst wieder einpendeln. Eisregen hatte am Sonntag Deutschlands größten Airport vorübergehend lahmgelegt. In München empfahl die Lufthansa ihren Passagieren, anstelle von innerdeutschen Flügen auf die Bahn umzusteigen. Das Ticket könne in einen Bahn-Gutschein umgetauscht werden, sagte eine Lufthansa-Sprecherin.

    Auch am Flughafen Berlin-Tegel gab es am Montag Verspätungen und Flugausfälle. "Grund dafür ist der Eisregen in Frankfurt und München am Sonntag", sagte Airport-Sprecher Ralf Kunkel. Betroffen waren vor allem Destinationen von und nach Frankfurt oder München. Wegen des Winterwetters fielen auch am Flughafen Leipzig/Halle Verbindungen aus.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Wolkig
      Graz
      min: 12° | max: 22°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      US-Justizminister Eric Holder in Ferguson

      US-Justizminister Eric Holder verspricht den Einwohnern der amerikanisch...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Ferguson: Zusammenstöße mit der Polizei 

      Ferguson: Zusammenstöße mit der Polizei

       


      Events & Tickets

      The Real Mckenzies Tipp

      The Real Mckenzies

      21.08.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!