Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. Oktober 2014 14:21 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    50 Prozent von Blindheit in Europa vermeidbar Rot-Kreuz-Retter bei Absturz getötet Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel 50 Prozent von Blindheit in Europa vermeidbar Rot-Kreuz-Retter bei Absturz getötet
    Zuletzt aktualisiert: 19.01.2013 um 13:38 UhrKommentare

    Peter-Huchel-Preis 2013 für Monika Rinck

    Die Lyrikerin Monika Rinck erhält den mit 10.000 Euro dotierten Peter-Huchel-Preis 2013. Die Jury würdigte den Gedichtband "Honigprotokolle" (kookbooks Verlag) als herausragende Neuerscheinung des Jahres 2012. Verliehen wird die Auszeichnung am 3. April in Staufen im Breisgau.

    Im Zusammenspiel von sinnlicher Weltbetrachtung, rhythmischer Rede und Gegenrede und vielstimmigem Gesang schaffe die subtile Aufzeichnungsform der "Honigprotokolle" einen ganz besonderen poetischen Resonanzkörper, hieß es. Die 43-jährige Rinck wurde im pfälzischen Zweibrücken geboren und lebt in Berlin.

    Der vom Land Baden-Württemberg und dem Südwestrundfunk (SWR) gestiftete Peter-Huchel-Preis wird seit 1983 für ein herausragendes lyrisches Werk des vergangenen Jahres verliehen. Zu den bisherigen Preisträgern gehören unter anderem Ernst Jandl, Thomas Kling, Oskar Pastior und Friederike Mayröcker.

    Quelle: APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Bedeckt
      Graz
      min: 11° | max: 19°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Tödlicher Ehestreit

      Ein Bürgermeister in Kalifornien wird im Streit von seiner Ehefrau ersch...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Bademantel-Streetparade zu Udo Jürgens 80-er 

      Bademantel-Streetparade zu Udo Jürgens 80-er

       


      Events & Tickets

      Ö3-Comedy Hirten Tipp

      Ö3-Comedy Hirten

      04.10.14 Vasoldsberg


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!