Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. Oktober 2014 13:48 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Wiener Polizei gab bei Festnahme Schreckschüsse ab 18-Jährige starb bei Unfall im Bezirk Neunkirchen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Wiener Polizei gab bei Festnahme Schreckschüsse ab 18-Jährige starb bei Unfall im Bezirk Neunkirchen
    Zuletzt aktualisiert: 05.07.2009 um 15:18 UhrKommentare

    Tauchunfall in Krumpendorf: Klagenfurter in Dekompressionskammer

    Druckluftventile vereisten in 40 Meter Tiefe. Taucher musste nach Graz in Dekompressionskammer geflogen werden.

    Rettungseinsatz in Krumpendorf

    Foto © Umschaden / Christopherus 11Rettungseinsatz in Krumpendorf

    Sonntagnachmittag kam es in Krumpendorf zu einem schweren Tauchunfall. Ein 39-jähriger Angestellter aus Klagenfurt musste im Wörthersee einen Notaufstieg aus 40 Meter Tiefe durchführen. Er war mit einem 45-jährigen Arzt und einem 35-jährigen Angestellten (beide aus Klagenfurt) zu einem Tauchgang aufgebrochen.

    Vereist. Etwa 75 Meter vom ufer entfernt, vereiste dem Mann in einer Tiefe von 40 Metern im fünf Grad kalten Wasser der Lungenautomat (Druckluftventil). Seine Kameraden führten einen Notaufstieg durch und verständigten sofort die Rettung. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik Graz eingeliefert wo er sechs Stunden in einer Dekompressionskammer behandelt wird. Die beiden Tauchkollegen wurden ins LKH Klagenfurt gebracht.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regen
      Graz
      min: 3° | max: 11°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Schlechte Testergebnisse für billige Kindersitze

      Die Tester haben sich im unteren Preissegment umgesehen und die Produkte...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Kanada: Schüsse im Parlament 

      Kanada: Schüsse im Parlament

       


      Events & Tickets

      Stefanie Werger & Band Tipp

      Stefanie Werger & Band

      05.11.14 Graz


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!