Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. August 2014 06:53 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Zahlreiche Tote nach Erdrutschen in Japan Durchbruch in Stammzellforschung widerrufen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Zahlreiche Tote nach Erdrutschen in Japan Durchbruch in Stammzellforschung widerrufen
    Zuletzt aktualisiert: 07.06.2009 um 15:31 UhrKommentare

    Benzindiebe stahlten 350 Liter Diesel

    Unbekannte zapften Tank einer Forstmaschine an, stahlen außerdem noch diverse Treibstoffe.

    Bisher unbekannte Täter zapften in der Nacht auf Samstag aus einem Reservetank und aus dem Tank einer Forst-Arbeitsmaschine in Reißeck insgesamt 350 Liter Dieseltreibstoff ab.

    Gestohlen. Zudem stahlen die Täter dort einen Plastikkanister mit 25 Liter Dieseltreibstoff, einen Kombikanister mit rund fünf Litern Benzingemisch und zwei Litern Kettenöl für Motorsägen sowie eine Hacke. Der Gesamtschaden zum Nachteil eines 25-jährigen Selbständigen aus Niederösterreich beträgt rund 450 Euro.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regenschauer
      Graz
      min: 12° | max: 20°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Eingebrochen, vollgefressen und verhaftet

      Ein Einbrecher hat sich in der Hauptschule Gratkorn häuslich eingerichte...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Ferguson: Zusammenstöße mit der Polizei 

      Ferguson: Zusammenstöße mit der Polizei

       


      Events & Tickets

      August Schmölzer Tipp

      August Schmölzer

      20.08.14 Gratwein
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!