Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. September 2014 04:19 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Herrenloses Auto stürzte im Flachgau 170 Meter ab Verdächtiger im Mordfall Strasshof weiter flüchtig Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Herrenloses Auto stürzte im Flachgau 170 Meter ab Verdächtiger im Mordfall Strasshof weiter flüchtig
    Zuletzt aktualisiert: 29.05.2009 um 19:48 UhrKommentare

    Zeichen des Miteinanders

    Evangelische Kirche lud Saualm-Flüchtlinge und Menschen, die sie beherbergen, zum Empfang.

    Foto © Zuzzi

    Die evangelische Pfarrgemeinde Klagenfurt Johanneskirche lud zusammen mit dem "Aktionskomitee für Menschlichkeit und Toleranz" Flüchtlinge und Menschen, die sie beherbergen, zum Empfang. Dieser sollte ein positives Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit setzen. "Christus hat nicht Hass, sondern Versöhnung gepredigt", sagte Superintendent Manfred Sauer.

    Untergebracht.Ein Großteil der Asylwerber war auf der Saualm untergebracht. Heute leben sie bei Menschen wie der Lehrerin Tove Grolitsch, die gleich vier Flüchtlinge aufgenommen hat. Von Seiten der katholischen Kirche nahm Schwester Andreas Weißbacher am Empfang teil.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Wolkig
      Graz
      min: 8° | max: 19°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Klagenfurt: Junge Grüne für Freigabe von Cannabis

      Die Jungen Grünen machten im Rahmen ihrer Legalisierungs-Tour "Ein Joint...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Fotoserien

      Weltweite Demos für den Klimaschutz 

      Weltweite Demos für den Klimaschutz

       


      Events & Tickets



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!