Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. April 2014 02:49 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Zehn weitere Leichen aus gesunkener Fähre geborgen Einjähriger Bub von Hoflader niedergefahren Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Zehn weitere Leichen aus gesunkener Fähre geborgen Einjähriger Bub von Hoflader niedergefahren
    Zuletzt aktualisiert: 29.05.2009 um 10:35 UhrKommentare

    Zwei junge Bartgeier werden in Mallnitz freigelassen

    Im Mallnitzer Seebachtal werden am Freitag wieder junge Bartgeier in die Freiheit entlassen.

    Junger markierter Bartgeier

    Foto © Nationalpark Hohe Tauern/M. KnollseisenJunger markierter Bartgeier

    Die Wiederansiedlung des Bartgeiers ist eines der erfolgreichsten Artenschutzprojekte im Nationalpark Hohe Tauern und ein bedeutender Beitrag für die Vielfalt der Tierwelt in den Alpen. Im Mallnitzer Seebachtal werden am Freitag, 5. Juni, wieder zwei junge Bartgeier in die Freiheit entlassen. Nachdem die Jungvögel markiert worden sind, werden sie gegen 14 Uhr im Seebachtal freigelassen, heißt es in einer Presseaussendung des Nationalparks.

    Wissenswertes. Der Bartgeier hat sich vom "Aasfresser" zu einem wichtigen "Imageträger" des Nationalparks entwickelt. Aktuell leben im Nationalpark drei potenzielle Brutpaare sowie eine Reihe einzelner, meist jüngerer Bartgeier.


    Programm

    Freitag, 5. Juni:
    10.30 Uhr: Markierung der Jungvögel beim BIOS Nationalparkzentrum
    13 Uhr: Treffpunkt Parkplatz Ankogelbahn, gemeinsame Wanderung zum Freilassungs-platz im Seebachtal
    14 Uhr: Freilassung der Jung-vögel

    Foto

    Foto © Nationalpark Hohe Tauern/M. Knollseisen

    Bild vergrößernFoto © Nationalpark Hohe Tauern/M. Knollseisen

    Vortrag

    Am Donnerstag, 4. Juni, um 20 Uhr findet im BIOS Nationalparkzentrum Mallnitz ein Fachvortrag zum Thema "Problematik bei Rückkehr und Wiedereinbürgerung großer Beutegreifer" statt. Referent ist der Wildbiologe Thomas Huber.

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Bewölkt
      Graz
      min: 8° | max: 14°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Feuerwehrmann mit Gasflaschen aus Flammen

      Lebensgefährlicher Wahnsinn in China: Um eine Explosion zu verhindern, h...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Schweres Erdbeben im Süden Mexikos 

      Schweres Erdbeben im Süden Mexikos

       




      Events & Tickets

      Otto Schenk Tipp

      Otto Schenk

      03.05.14 Spielberg
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang