Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. Juli 2014 15:01 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Passagierflugzeug laut UNO über Mali abgestürzt Er saß auf der Couch, als sie zustach Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Passagierflugzeug laut UNO über Mali abgestürzt Er saß auf der Couch, als sie zustach
    Zuletzt aktualisiert: 28.02.2009 um 14:35 UhrKommentare

    Schifahrer in Salzburg von Lawine verschüttet

    Mit der Erwärmung im Gebirge wird im Laufe des Wochenendes nach Angaben des Lawinenwarndienstes von Samstag früh die Gefahr von Nassschneelawinen steigen.

    Foto © APA

    Beim Lawinenabgang am Kitzsteinhorn ist eine Person verschüttet worden. Der Schifahrer wurde auf der Piste von den Schneemassen erfasst und dabei teilweise verschüttet. Der Mann konnte sich selbst aus den Schneemassen befreien.

    Warnstufe 4 in Niederösterreich. In Niederösterreichs Bergen galt überwiegend Warnstufe 4 (groß). Der Fall war das in den Ybsstaler und Türnitzer Alpen ebenso wie im Gebiet Göller/Gippel und Rax/Schneeberg.

    Erwärmung im Gebirge. Die Erwärmung im Gebirge werde schon in den Samstag Nachmittagsstunden eintreten, sagte Arnold Studeregger von der ZAMG. Der feuchter werdende Schnee lasse in der Folge nasse Lawinen - spontan und auch größeren Ausmaßes - erwarten. Am Sonntag sollen die Temperaturen in 1.500 Meter Höhe überhaupt auf sieben bis acht Grad steigen, dazu komme Sonneneinstrahlung. Mit Lawinen, die von steilen Böschungen und Wiesen abgehen können, sei auch auf exponierten Straßen zu rechnen, so Studeregger.

    Entspannung zu Wochenbeginn. Für den Wochenbeginn sei Entspannung in Sicht. Es werde wieder eine Spur kühler, wodurch die Schneedecke an Festigkeit gewinne, sagte der Experte der ZAMG.

    Hohe Lawinengefahr in Tirol. Nach den Schneefällen der letzten Tage haben die Experten des Tiroler Lawinenwarndienstes mit einem "lawinenaktiven" Wochenende gerechnet. Vor allem die ansteigenden Temperaturen und die Sonneneinstrahlung werden dafür sorgen, dass die Gefahr im Laufe des Tages rasch auf "groß", Stufe vier der fünfteiligen Skala ansteigen wird. Erwartet würden "zahlreiche, zum Teil auch große spontane Lawinenabgänge".

    Auch flaches Gelände gefährlich. Für Wintersportler würden heute in Tirol durchwegs "sehr ungünstige Verhältnisse" herrschen. Auch im flachen Gelände müsse man auf mögliche Auslaufbereiche von Lawinen achten. Aufgrund der vorhergesagten warmen Temperaturen werde auch am Sonntag mit einem lawinenreichen Tag gerechnet.

    Keine Touren in Salzburg. Im Salzburg herrschte weiterhin große Lawinengefahr, vor Skitouren wurde am Wochenende abgeraten. Im Großteil des Landes galt Warnstufe 4, lediglich in den Nockbergen Stufe 3. Zahlreiche Straßen blieben gesperrt, darunter das "Kleine Deutsche Eck": Die Verbindung zwischen Lofer und Salzburg auf der B178 (Loferer Straße) war bis Montagmittag wegen Lawinensprengungen nicht passierbar. Ausweichmöglichkeit gab es über die A10, A12 oder das Große Deutsche Eck (Salzburg-München-Kiefersfelden).

    Auch Sonntag noch Geafhrenstufe 4. Für die vergangen 48 Stunden meldete der Lawinenwarndienst zwischen 30 und 40 cm Neuschnee, in den Nordalpen und den Tauern bis zu 70 cm. Von Skitouren wurde angesichts der großen Lawinengefahr abgeraten. Auch am Sonntag blieben die Tourenmöglichkeiten - trotz eines leichten Rückgangs auf Gefahrenstufe 3 bis 4 - weiterhin eingeschränkt.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Wolkig
      Graz
      min: 13° | max: 28°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Online-Betrug im großen Stil

      Mehrere Menschen in verschiedenen Ländern sind festgenommen worden unter...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Die letzte Reise der Costa Concordia 

      Die letzte Reise der Costa Concordia

       


      Events & Tickets

      Wolfram Berger & Christian Bakanic (AT) Tipp

      Wolfram Berger & Christian Bakanic (AT)

      06.08.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!