Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 18. September 2014 23:48 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ebola: Gefahr für den Weltfrieden Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk Weiz Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Ebola: Gefahr für den Weltfrieden Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk Weiz
    Zuletzt aktualisiert: 19.01.2009 um 18:26 UhrKommentare

    Vermisste Deutsche nach zwölf Jahren wieder aufgetaucht

    Eine seit zwölf Jahren in Brandenburg vermisste Frau ist in der Schweiz in einem Wald lebend aufgefunden worden.

    Foto © APA

    Die 52-Jährige lebe seit vergangenem Februar in einem höchst einfachen Unterschlupf in Bolligen bei Bern, teilte die Berner Kantonspolizei am Montag mit. Nach bisherigen Erkenntnissen ist sie wohlauf.

    Spaziergänger gingen zur Polizei. Ein Spaziergänger hatte die Polizei darauf hingewiesen, dass eine Frau in dem Waldstück lebe. Die Ermittler fanden heraus, dass es sich um eine Deutsche handelt, die im Februar 1997 an ihrem Wohnort in Brandenburg als vermisst gemeldet wurde.

    Primitiver Unterschlupf. Wie Polizeisprecher Jürg Mosimann sagte, hauste die Frau sehr primitiv in dem selbst hergerichteten Unterschlupf. Wo sie sich vorher aufgehalten habe, sei unklar. Die Beamten, die mit der Frau gesprochen haben, hatten nicht den Eindruck, dass sie sich in schlechter körperlicher Verfassung befindet. Die Frau wird ihren Unterschlupf jedoch verlassen müssen. Die Burgergemeinde Bern als Waldbesitzerin wird ihr nach Angaben der Polizei eine kurze Frist setzen.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Wolkig Nebel
      Graz
      min: 10° | max: 20°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Analyse: Urteil im Listerien-Prozess

      Am Dienstag endete der Prozess gegen fünf Personen und die Firma Prolact...Bewertet mit 2 Sternen

       

      Fotoserien

      Kalifornien: Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen 

      Kalifornien: Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen

       


      Events & Tickets



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!