Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. April 2014 02:07 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    "Bin zu niedrigen Arbeiten bereit" Erstmals blaues Gummibärchen von Haribo Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel "Bin zu niedrigen Arbeiten bereit" Erstmals blaues Gummibärchen von Haribo
    Zuletzt aktualisiert: 26.11.2008 um 10:48 Uhr

    Verkehrsunfall in Lienz: Autolenker fuhr weiter

    Dienstagnachmittag wurde eine 13-jährige Lienzerin auf einem Schutzweg angefahren. Autolenker erkundigte sich, fuhr dann weiter.

    Als ein 13-jähriges Mädchen ihr Fahrrad am Dienstag über einen Schutzweg in Lienz schob, wurde sie von einem bisher unbekannten Autolenker angefahren und zu Boden gestoßen.

    Erkundigt, aber weitergefahren. Dieser Fahrzeuglenker hatte sich kurz nach dem Befinden des Mädchens erkundigt und dann seine Fahrt auf der B 100 in Richtung Osten fortgesetzt, so die Polizei.

    Zeugen gesucht. Das Mädchen verspürte in der Folge immer heftigere Schmerzen und wurde am Abend von den Eltern in das BKH Lienz gebracht. Zeugen werden ersucht, sich bei der Polizei in Lienz unter 059-133-72 30 zu melden.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Bewölkt
      Graz
      min: 8° | max: 22°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Trauermarsch für Opfer des Fabrikeinsturzes

      Es war ein Marsch der Trauer und der Wut am Donnerstagmorgen in Sabhar i...Bewertet mit 2 Sternen

       

      Fotoserien

      Ecclestone-Prozess in München begonnen 

      Ecclestone-Prozess in München begonnen

       




      Events & Tickets

      Stomp 2014 Tipp

      Stomp 2014

      01.07.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang