Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. April 2014 23:17 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Einbruchsserie als "neue" Spur Fährunglück vor Südkorea: 150 Todesopfer bestätigt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Einbruchsserie als "neue" Spur Fährunglück vor Südkorea: 150 Todesopfer bestätigt
    Zuletzt aktualisiert: 02.08.2008 um 13:27 UhrKommentare

    Gleitschirm-Bruchlandung in Diex

    Gleich nach dem Start stürzte ein Gleitschirmflieger aus Holland am Freitagabend bei Diex ab. Er wurde vom Rettungshubschrauber ins LKH Klagenfurt gebracht.

    Am frühen Freitagabend startete ein 61-jähriger Konstrukteur aus Kringdans in Holland, in Diex (Völkermarkt) in etwa 900 Meter Seehöhe mit seinem Gleitschirm zu einem Rundflug. Das Fluggerät erreichte jedoch nicht die erforderliche Höhe und streifte nach einem kurzen Flug Baumspitzen und Büsche. Zum Schluss prallte er gegen einen Baum und stürzte auf einen Waldweg.

    Ins Krankenhaus. Nach der ärztlichen Versorgung durch einen Notarzt wurde der Verletzte mit unbestimmten Rückenverletzungen mit dem Rettungshubschrauber in das LKH Klagenfurt geflogen.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Bewölkt
      Graz
      min: 8° | max: 21°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Kartnig-Strafe deutlich reduziert

      15 Monate statt fünf Jahren heißt es für Hannes Kartnig. Vorerst. Teile ...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      "Urbi et Orbi" am Petersplatz 

      "Urbi et Orbi" am Petersplatz

       




      Events & Tickets

      Kaiser Franz Josef Tipp

      Kaiser Franz Josef

      09.05.14 Judenburg
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang