Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 18. September 2014 17:46 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Hilfe der Marine für mexikanische Hurrikan-Region Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk Weiz Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Hilfe der Marine für mexikanische Hurrikan-Region Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk Weiz
    Zuletzt aktualisiert: 26.07.2008 um 14:23 Uhr

    Frontalzusammenstoß: 26-Jährige schwer verletzt, Alkolenker unverletzt

    In der Nacht auf Samstag prallte ein Alkolenker mit 1,22 Promille Blutalkohol frontal gegen eine 26-jährige Autolenker. Die Frau wurde schwer verletzt.

    Am Samstag, gegen 04.45 Uhr war ein 36-jähriger alkoholisierter Autolenker aus Bad Kleinkirchheim mit seinem Fahrzeug auf der Kleinkirchheimer Bundesstraße (B 88) in seinem Wohnort unterwegs.

    Frontalzusammenstoß. Plötzlich kam auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen das entgegenkommenden Auto einer 26-jährigen Lenkerin aus Patergassen. Bei dem Aufprall wurde die junge Lenkerin schwer verletzt und von der Rettung ins Krankenhaus Spittal eingeliefert.

    1,22 Promille. Ein Alkotest beim Arbeiter, der unverletzt blieb, ergab 1,22 Promille Alkohol im Blut. Der Führerschein wurde dem Lenker vorläufig abgenommen. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Wolkig Nebel
      Graz
      min: 10° | max: 20°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Analyse: Urteil im Listerien-Prozess

      Am Dienstag endete der Prozess gegen fünf Personen und die Firma Prolact...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Kalifornien: Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen 

      Kalifornien: Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen

       


      Events & Tickets

      Jaritz, Preis, Wolfsberger Tipp

      Jaritz, Preis, Wolfsberger

      18.09.14 Graz


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!