Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. September 2014 16:04 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Italiener wollte mit Austern beeindrucken und fand Perlen Cobra-Einsatz: "Aus Fehlern gelernt" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Italiener wollte mit Austern beeindrucken und fand Perlen Cobra-Einsatz: "Aus Fehlern gelernt"
    Zuletzt aktualisiert: 08.07.2008 um 08:30 UhrKommentare

    Jubiläum in Sachen Natur

    Wilhelm-Swarovski-Beobachtungswarte im Nationalpark Hohe Tauern "feiert" zehnten Geburtstag.

    Sie wirkt wie ein Magnet, die Wilhelm-Swarovski Beobachtungswarte im Nationalpark Hohe Tauern. Das zeigte sich auch bei ihrem zehnten Geburtstag, für den sie sich neu herausgeputzt hatte. In der Holz-Glaskonstruktion mit präzisen Beobachtungsgeräten trägt die Ausstellung ?Tierwelt des Hochgebirges“ ein neues Gewand. ?Wir sind stolz einen Beitrag zum Schutz der Tierwelt leisten zu können“, erklärte Johannes Davoras, Vorstand der Swarovski Optik. Völlig begeistert von den beeindruckenden Aussichten waren auch Werner Wutscher, Präsident der Freunde des Nationalparks, Sepp Forcher und Christian Heu (Grohag).


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regen
      Graz
      min: 14° | max: 16°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Ebola-Patient flüchtet aus Klinik

      Der Mann lief auf der Suche nach Essen über einen Wochenmarkt.Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Zweiter Weltkrieg: Gedenkfeiern in Polen 

      Zweiter Weltkrieg: Gedenkfeiern in Polen

       


      Events & Tickets

      Shadowland Tipp

      Shadowland

      03.02.15 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!