Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Juli 2014 21:45 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Frau getötet: Warten auf neue Anklage Frauenmord: Geht der Täter frei? Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Frau getötet: Warten auf neue Anklage Frauenmord: Geht der Täter frei?
    Zuletzt aktualisiert: 25.06.2008 um 09:27 Uhr

    "Konkurrenten" attackiert und per SMS bedroht

    Aus Eifersucht soll ein junger Feldkirchner einen Lehrling angegriffen, auf der Straße ausgebremst und via SMS bedroht haben.

    Nachdem er einen Lehrling auf einem Feuerwehrfest attackiert, denselben in der Vorwoche auf der Straße zu einem Bremsmanöver genötigt und am Dienstag per Handy-Mitteilung bedroht hatte, zeigt sich ein 20-jähriger Feldkirchner nun geständig.

    Angegriffen. Bereits am 14. Juni soll der Maschineinbautechniker auf dem Feuerwehrfest in Poitschach einen 16-jährigen Lehrling aus Feldkirchen nach einer Streitigkeit tätlich angegriffen und ihm dabei das Leibchen zerrissen haben, so die Polizei. Durch den Angriff hatte der Lehrling oberflächliche Kratzspuren im Halsbereich davongetragen.

    Bremsmanöver. Weiters steht der Techniker unter Verdacht, am 19. Juni den Lehrling, der mit seinem Motorrad unterwegs war, mit seinem Auto auf der Goggausee Landesstraße zum Abbremsen genötigt zu haben. Zum Glück kam es zu keinem Unfall.

    Motiv Eifersucht. Nun soll der 20-Jährige dem Lehrling am Dienstag per SMS mit einer Tätlichkeiten gedroht haben. Als Motiv führte der Techniker nach Angaben der Polizei Streitigkeiten unter ehemaligen Freunden sowie Eifersucht wegen einer gemeinsamen Freundin an. Er zeigt sich geständig und wurde auf freiem Fuß angezeigt.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Gewitter
      Graz
      min: 16° | max: 25°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Euro-Tour-Bus: 8,3 Milliarden Schilling im Umlauf

      Der Euro Tour Bus der Österreichischen Nationalbank machte am Donnerstag...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Überschwemmungen nach Unwettern 

      Überschwemmungen nach Unwettern

       




      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!