Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 18. September 2014 09:45 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Einbrecher fesselten 82-Jährige in Salzburg Schlepper-Prozess: "Habe keine Millionen verdient" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Einbrecher fesselten 82-Jährige in Salzburg Schlepper-Prozess: "Habe keine Millionen verdient"
    Zuletzt aktualisiert: 05.06.2008 um 10:51 Uhr

    Zusammenstoß mit Pkw: Radfahrerin schwer verletzt

    Als ein Auto in die Dammgasse in Klagenfurt einbog, kam es zu einem Zusammenstoß mit einer Radfahrerin. Sie wurde schwer verletzt.

    Am Donnerstag, um 08.00 Uhr wollte eine 22-jährige Angestellte aus Ebenthal mit ihrem Auto von der Durchlassstraße in Klagenfurt nach rechts in die Dammgasse einbiegen. Bei dem Manöver kam es zum Zusammenstoß mit einer 48-jährigen Angestellten, die mit ihrem Fahrrad die Dammgasse überquerte.

    Schwer verletzt. Die Radfahrerin kam beid dem Zusammenstoß zu Sturz und wurde schwer verletzt. Die Rettung brachte sie ins Landeskrankenhaus Klagenfurt. Das Auto und das Fahrrad wurden leicht beschädigt.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Wolkig
      Graz
      min: 10° | max: 20°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Belgischer Sexualstraftäter darf sterben

      Einem belgischen Mann, der seit Jahrzehnten wegen Vergewaltigung und Mor...Bewertet mit 2 Sternen

       

      Fotoserien

      Kärntner erschoss sich in Polizeiauto 

      Kärntner erschoss sich in Polizeiauto

       




      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!