Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. April 2014 08:32 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    US-Universität verbietet Selbstporträts mit Handys Andy Holzer denkt über Besteigung via Tibet nach Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel US-Universität verbietet Selbstporträts mit Handys Andy Holzer denkt über Besteigung via Tibet nach
    Zuletzt aktualisiert: 02.06.2008 um 15:17 UhrKommentare

    Natur- und Kulturführer "Grenzenlose Karawanken" erschienen

    Der Kärntner Journalist und Umwelt-Aktivist Gerhard Leeb erzählt Geschichte und Geschichten aus Kärnten, Friaul und Slowenien.

    Laut Gerhard Leeb bisher unter ihrem Wert verkauft: Die Karawanken

    Foto © Kleine Zeitung Digital/StotterLaut Gerhard Leeb bisher unter ihrem Wert verkauft: Die Karawanken

    "Grenzenlose Karawanken" ist der Titel des jetzt erschienenen neuen Buches des Kärntner Journalisten, Verlegers und Umwelt-Aktivisten Gerhard Leeb. Der Mitbegründer der Aktion "Feuer in den Alpen" gegen die Zerstörung dieses Lebensraumes beschäftigt sich auf 372 Seiten sowie in rund 1.000 Fotografien, Grafiken und Illustrationen mit der Geschichte, Kultur und Umwelt dieser Region im Grenzgebiet zwischen Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch Venetien.

    Anekdoten. In dem Buch wird dem Leser eine Landschaft vorgestellt, die bisher "vor allem aus politischen Gründen weit unter ihrem Wert verkauft wurde", meinte Leeb anlässlich der Präsentation seines Werkes am Montag. Wie in seinem Buch "Naturpark Dobratsch" würzt der Villacher auch "Grenzenlose Karawanken" mit Schilderungen und Anekdoten aus der Vergangenheit.

    Enthüllungen. So soll etwa der Mesner in Sittersdorf im Kärntner Bezirk Völkermarkt in früheren Zeiten um Mitternacht die Kirchenglocken geläutet haben, damit sich die Bewohner beim Schlafen auf die andere Seite drehten und der ortsansässige und extrem saure Wein nicht die Magenwände durchfressen konnte. Leeb enthüllt aber auch, dass es im slowenische Begunje auf Schloss Katzenstein ein Konzentrationslager gegeben hat und der Jakobsweg durch Kärnten führt.


    "Grenzenlose Karawanken"

    Das Buch ist von Gerhard Leeb, erschienen im Verlag Leeb:enszeichen, 372 Seiten, 16,90 Euro, ISBN 978-3-9502379-0-0

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regenschauer
      Graz
      min: 13° | max: 19°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Trauermarsch für Opfer des Fabrikeinsturzes

      Es war ein Marsch der Trauer und der Wut am Donnerstagmorgen in Sabhar i...Bewertet mit 2 Sternen

       

      Fotoserien

      Ecclestone-Prozess in München begonnen 

      Ecclestone-Prozess in München begonnen

       




      Events & Tickets

      Josef Hader Tipp

      Josef Hader

      04.06.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang