Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. September 2014 06:14 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Hurrikan hinterlässt schwere Schäden in Mexiko Weitere Flüchtlinge in Kärnten und Tirol aufgegriffen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Hurrikan hinterlässt schwere Schäden in Mexiko Weitere Flüchtlinge in Kärnten und Tirol aufgegriffen
    Zuletzt aktualisiert: 28.05.2008 um 17:25 UhrKommentare

    So heiß war es im Mai noch nie

    35 Grad Celsius am Flughafen Graz-Thalerhof gemessen.

    Foto © AP

    Immer neue Mai-Rekordwerte brachte der Mittwoch: Kurz nach 16.30 Uhr vermeldete die ZAMG in Wien, dass der bisherige Leader, die Stadt Weyer in Oberösterreich, vom Flughafen Graz-Thalerhof um 0,1 Grad übertroffen wurde: 35 Grad Celsius - so heiß war es im Mai in Österreich noch nie.

    Überboten. Hinter Weyer, das es auf 34,9 Grad brachte, landete die nächste steirische Destination, nämlich Graz-Strassgang mit 34,6 Grad, gefolgt von Bruck an der Mur und Wagna-Leibnitz mit jeweils 34,4 Grad. Mooslandl bei Hieflau (ebenfalls Steiermark) landete mit 34,1 Grad auf Platz sechs, unmittelbar dahinter Graz-Universität mit 34 Grad. An all diesen Punkten wurden die bisherigen Rekorde klar übertroffen.

    Föhn. Dass die Temperaturen im Juni kräftig in die Höhe schnellen können, ist man hierzulande ja bereits gewöhnt. Doch nun hat die Hitzewelle - verursacht durch die Luft aus der Sahara - die Österreicher bereits im Mai fest im Griff. Im Osten etwa war es am Mittwoch noch wärmer als am Dienstag. "In den Föhnstrichen Niederösterreichs sind bis zu 32 Grad möglich, ansonsten werden die Temperaturen heute Nachmittag um die 30 Grad liegen", sagte Thomas Krennert, Meteorologe der ZAMG in Wien.

    Saharastaub. "Mit der heißen Luft aus der Sahara kommt in großen Höhen natürlich auch Saharastaub zu uns", sagte Manfred Bauer, Meteorologe der ZAMG Innsbruck. "Und der bereitet uns viel Kopfzerbrechen: es bilden sich an den Staubpartikeln Wolken die prognostisch nur schwer in den Griff zu kriegen sind. Aber eines ist sicher: Diese Wolken dämpfen die Temperaturen. In Vorarlberg und Tirol sind zwar teilweise bis zu 31 Grad möglich, aber oft liegen die Temperaturen unter 30 Grad."


    Foto

    Foto © APA

    Ab ins kühle NassFoto © APA

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Regenschauer
      Graz
      min: 13° | max: 19°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      25 cm Hagelschicht in Fernitz

      Ein kurzes, intensives Gewitter hat Fernitz mit bis zu 25 cm Hagel bedec...Bewertet mit 5 Sternen

       

      Fotoserien

      181. Wiesn in München eröffnet 

      181. Wiesn in München eröffnet

       


      Events & Tickets

      Dinosaurs Live! Tipp

      Dinosaurs Live!

      06.12.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!