Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. August 2014 18:25 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    36-Jährige bei Verkehrsunfall in Salzburg getötet Nicaragua: Minenarbeiter unter Erde eingeschlossen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel 36-Jährige bei Verkehrsunfall in Salzburg getötet Nicaragua: Minenarbeiter unter Erde eingeschlossen
    Zuletzt aktualisiert: 24.05.2008 um 20:57 UhrKommentare

    Blumiger Rekord ist in Sichtweite

    Fördergemeinschaft Garten und Kleine Zeitung suchen noch acht Gemeinden für 11. Blumenolympiade. Dann wäre erstmals "Hunderter" voll.

    Auch die elfte Blumenolympiade der Kärnter Gärnter und der <i>Kleinen Zeitung</i> bring die Gemeinden zum Blühen

    Foto © JustAuch die elfte Blumenolympiade der Kärnter Gärnter und der Kleinen Zeitung bring die Gemeinden zum Blühen

    Nur noch acht Gemeinden sind notwendig, um wieder ein Jubiläum zu feiern. Nach der 10. Blumenolympiade mit Rekordbeteiligung im letzten Jahr, peilt die Fördergemeinschaft Garten nun die 100. Gemeinde an. Bis jetzt rittern 92 Gemeinden im A-Bewerb um die Auszeichnung "schönster Ort", "schönster Markt" und "schönste Stadt". Ein schöner Aufstieg seit dem Start 1997 mit 24 Gemeinden.

    Bewerbe. "Die Anmeldung bringt keinen Mehraufwand und keine Mehrkosten", betont Franz Sattler, Obmann der Fördergemeinschaft Garten. Das Nenngeld, das die Gemeinde für den B-Bewerb der Einzelteilnehmer und Teilnehmer bezahlt, gilt auch für den A-Bewerb. Einzige Dienstleistung: Die Gemeinde muss einen Ortskundigen zur Verfügung stellen, der die Jury das erste Mal durch Ort oder Stadt führt.

    Schönste Stadt 2007. "Die Teilnahme an der Blumenolympiade ist ein Vorteil", weiß Herbert Twardon vom Stadtgartenamt in Spittal, der schönsten Stadt 2007. "Die Jury führt wertvolle, kostenlose Beratertätigkeit durch." Garten- und Pflanzenbauexperten kommen und geben Tipps. Statt vieler kleiner, arbeitsintensiver Blumenbeete soll man zum Beispiel an exponierten Stellen größere Blickfänge anbringen. Blumenbeete kommen dort, wo es viele Blumenbalkone gibt, nicht zur Wirkung, weiß Juryvorsitzende Marja Lisa Bartosik. Nicht Quantität, sondern gezielte Qualität überzeugt die Jury.

    .

    ELKE FERTSCHEY

    So bin ich dabei

    Anmelden bei Fördergemeinschaft Garten, Landwirtschaftskammer Kärnten, Tel.: 0463/ 5850-1720, 8 bis 12 Uhr (Helga Stermitz)

    Frist

    Noch bis 31. Mai läuft die Anmeldefrist für den Gemeinde bzw. Einzelwettbewerb

    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Bewölkt
      Graz
      min: 11° | max: 24°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Nicaragua: Männer aus illegaler Goldgrube befreit

      Rettungskräfte in Nicaragua haben am Freitag 20 Grubenarbeiter aus einem...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Bardarbunga aktiv 

      Bardarbunga aktiv

       


      Events & Tickets

      Nockalm Quintett Tipp

      Nockalm Quintett

      30.08.14 Mariazell
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!