Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. August 2014 13:52 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ebola: Der Kuss des Todes Keine Haftung bei verspäteter Straßenbahn Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Ebola: Der Kuss des Todes Keine Haftung bei verspäteter Straßenbahn
    Zuletzt aktualisiert: 20.05.2008 um 14:29 UhrKommentare

    Verkehrszählgerät in Wert von 5.000 Euro gestohlen

    In Feistritz wurde in den letzten zwei Wochen ein Verkehrszählgerät gestohlen. Die Täter sind bisher unbekannt.

    Ein bisher unbekannter Täter stahl in der Zeit von 7. Mai, 08.00 Uhr bis 20. Mai, 11.00 Uhr ein Verkehrszählungsgerät(Seitenradarmessgerät) in Feistritz/Gail (Bezirk Villach-Land).

    Schaden. Das Gerät war an einem Laternenmast an der Feistritzer Landesstraße angebracht. Der Schaden zum Nachteil des Amtes der Kärntner Landesregierung beträgt ungefähr 5.000 Euro.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Bewölkt
      Graz
      min: 16° | max: 27°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Dutzende Tote nach Gasexplosion

      Eine Gasexplosion hat in der Nacht zu Freitag mindestens 24 Menschen in ...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Gasexplosionen in Taiwan 

      Gasexplosionen in Taiwan

       


      Events & Tickets

      Konstantin Wecker Tipp

      Konstantin Wecker

      30.09.14 Weiz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!