Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. September 2014 11:54 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    NÖ-Rettung und Krankentransport: Vertragskündigung Mädchen stürzte in Linz aus 4. Stock: Lebensgefahr Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel NÖ-Rettung und Krankentransport: Vertragskündigung Mädchen stürzte in Linz aus 4. Stock: Lebensgefahr
    Zuletzt aktualisiert: 20.05.2008 um 14:29 UhrKommentare

    Verkehrszählgerät in Wert von 5.000 Euro gestohlen

    In Feistritz wurde in den letzten zwei Wochen ein Verkehrszählgerät gestohlen. Die Täter sind bisher unbekannt.

    Ein bisher unbekannter Täter stahl in der Zeit von 7. Mai, 08.00 Uhr bis 20. Mai, 11.00 Uhr ein Verkehrszählungsgerät(Seitenradarmessgerät) in Feistritz/Gail (Bezirk Villach-Land).

    Schaden. Das Gerät war an einem Laternenmast an der Feistritzer Landesstraße angebracht. Der Schaden zum Nachteil des Amtes der Kärntner Landesregierung beträgt ungefähr 5.000 Euro.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Sonnig Nebel
      Graz
      min: 9° | max: 23°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Japan: Wohl Dutzende Tote nach Vulkanausbruch

      Dramatische Bilder von betroffenen Wanderern.Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Vulkanausbruch in Japan 

      Vulkanausbruch in Japan

       


      Events & Tickets



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!