Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 17. April 2014 00:07 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Die "Blutung" ist noch nicht gestoppt Junger Wiener nach Sturz in Rom notoperiert Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Die "Blutung" ist noch nicht gestoppt Junger Wiener nach Sturz in Rom notoperiert
    Zuletzt aktualisiert: 14.05.2008 um 10:57 Uhr

    Autolenkerin krachte auf Heckmähwerk

    Auf das Heckmähwerk eines Traktors ist am Dienstag eine 20-jährige Autolenkerin aufgefahren. Sie hatte die einbiegende Zugmaschine zu spät gesehen. Zwei Personen verletzt.

    Am Dienstag, gegen 20.50 Uhr fuhr ein landwirtschaftlicher Facharbeiter aus Dölsach mit seiner Zugmaschine mit Heckmähwerk in Dölsach in die Drautal-Bundesstraße (B 100) ein.

    Aufgefahren. Die Lenkerin eines aus Richtung Oberdrauburg kommenden Autos dürfte den Traktor zu spät gesehen haben und prallte hinten auf das Scheibenmähwerk auf.

    Verletzte. Die 23-jährige Beifahrerin erlitt einen Schlüsselbeinbruch, die 20-jährige Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Sonnig
      Graz
      min: 0° | max: 16°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      Ostern: Henne oder Hase, wer bringt die Eier?

      Das Osterfest ist das höchste christliche Fest, zieht aber seine Ursprün...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Massenkarambolage auf der A1 

      Massenkarambolage auf der A1

       




      Events & Tickets

      Hansi Hinterseer Open Air 2014 Tipp

      Hansi Hinterseer Open Air 2014

      22.08.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang