Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. August 2014 02:27 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Etliche Verletzte bei Zugunglück in Mannheim 61 Leichen nach Erdrutsch in Indien geborgen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Chronik Nächster Artikel Etliche Verletzte bei Zugunglück in Mannheim 61 Leichen nach Erdrutsch in Indien geborgen
    Zuletzt aktualisiert: 14.05.2008 um 10:57 Uhr

    Autolenkerin krachte auf Heckmähwerk

    Auf das Heckmähwerk eines Traktors ist am Dienstag eine 20-jährige Autolenkerin aufgefahren. Sie hatte die einbiegende Zugmaschine zu spät gesehen. Zwei Personen verletzt.

    Am Dienstag, gegen 20.50 Uhr fuhr ein landwirtschaftlicher Facharbeiter aus Dölsach mit seiner Zugmaschine mit Heckmähwerk in Dölsach in die Drautal-Bundesstraße (B 100) ein.

    Aufgefahren. Die Lenkerin eines aus Richtung Oberdrauburg kommenden Autos dürfte den Traktor zu spät gesehen haben und prallte hinten auf das Scheibenmähwerk auf.

    Verletzte. Die 23-jährige Beifahrerin erlitt einen Schlüsselbeinbruch, die 20-jährige Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt.


    Mehr Chronik

    Mehr aus dem Web

      Steiermark > Graz

      Wolkig
      Graz
      min: 17° | max: 28°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      KLEINE.tv

      "Olala" Straßenkunst-Festival in Lienz

      Seit Dienstagabend ist Lienz eine Traumfabrik. Zum 23. Mal wird Osttirol...Noch nicht bewertet

       

      Fotoserien

      Explosion in St. Veiter Autowerkstatt 

      Explosion in St. Veiter Autowerkstatt

       


      Events & Tickets

      Nabucco Tipp

      Nabucco

      11.08.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!